Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Frank Mühlberg


World Mitglied, Frankfurt am Main

Überflieger

Flugtag auf der Hahnweide - Kircheim unter Teck.
Eine der Attraktion ist die Original Bleriot XI la Manche, die 1909 ihren Erstflug absolvierte. Der schwedische Flugkapitän Mikael Carlson entdeckte dieses Exemplar, das seit 1922 abgerüstet in einer Scheune stand und baute es in mühevoller Arbeit wieder auf. Vor 100 Jahren, am 25. Juli 1909, überflog der Franzose Louis Bleriot mit einer Maschine dieses Typs den Ärmelkanal und ging damit in die Geschichte ein. Diesen historischen Flug wiederholte Mikael Carlson am 25. Juli 1999 und auch 2009. Bei seinen Flugvorführungen auf der Hahnweide können die Nostalgiefans mit allen Sinnen Luftfahrtgeschichte der Pionierzeit aufnehmen, denn sogar der Geruch der Bleriot erinnert an die Anfangsjahre. Dem Kraftstoff wird Rizinus zugesetzt


Nikon D300 4,0 200-400mm AF-S Objektiv, 1/200 Sek. Blende 18
Brennweite 400mm = ca. 600 mm bei Vollformat

Kommentare 19

  • Willi H 15. Dezember 2009, 16:47

    wow, das gefällt mir!
    schnitt und licht toll!
    Lg willi
  • Ralf Schmidt 1. Dezember 2009, 12:50

    Auf jedem Flugtag ein echter Hingucker! Sieht sehr schön aus, sehr filigran.
    Gruss, Ralf
  • Kurt Hurrle 29. November 2009, 1:17

    Einfach wunderbar, wie du Mats mit seiner Bleriot hier eingefangen hast. Mats gebührt großer Respekt für seine Leistung, die Bleriot flugfähig zu restaurieren und so beeindruckend im Flug zu präsentieren, wie er das tut. Es ist immer wieder ein Erlebnis. Faszinierend ist aber auch, welche Entwicklung die Fliegerei seit jenen Tagen der Flugpioniere genommen hat. Aus den Fluggeräten jener Zeit, die gerade mal in der Lage waren, kurze Distanzen zu bewältigen und dabei alles andere als zuverlässig waren, ist in wenigen Jahrzehnten ein sehr sicheres und zuverlässiges Massenverkehrsmittel geworden, mit dem man interkontinentale Reisen bequem und schnell bewärligen kann.

    Viele Grüße
    Kurt
  • Gerlinde Weninger 22. November 2009, 21:43

    Fabelhaft das alte Fluggerät und die Aufnahme erst!
    liegrü die gerlinde
  • Don Fröhlich 22. November 2009, 19:18

    Wow, dass die lebendig wieder runterkommen. Mir wird schon schwindlig beim Gedanken, da mitzufliegen. Tolle Aufnahme, Du warst wohl in einer Maschine gleich daneben...
    LG Don
  • Andreas Pawlouschek 22. November 2009, 19:03

    Großartig als Fotografie und einmalig als Dokument der Zweitgeschichte. Danke für Bild und Text.
  • Ryszard Basta 22. November 2009, 17:18

    super praesentiert
    gegen Licht
    ein tolles Foto
  • Elfie W. 22. November 2009, 12:05

    starke Aufnahme, sehr beeindruckend!
    LG Elfie
  • Karl-Heinz Omet 21. November 2009, 23:51

    sehr schön :-)
    LG
    Karl-Heinz
  • Ushie Farkas 21. November 2009, 21:52

    GENIAL !!! Salut Ushie
  • Wilhelm Gieseking 21. November 2009, 21:51

    Und das Ding fliegt immer noch,einmalig im Sinne des Wortes!
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass diese Aufnahme für Dich etwas ganz Besonderes ist!
    Gruß
    Wilhelm
  • Stevie 65 21. November 2009, 21:46

    Muss sicher noch recht mutig sein, sich in so einem Oldtimer-Fliegerchen gen Himmel zu bewegen!
    Sehr gelungen!
    Grüoss, Stevie65
  • Hans-Peter Möller 21. November 2009, 21:43

    Welch grazieles Oldtimerchen.
    Sagenhaft, wie scharf Du die Abspannseile mit aufs Foto gebracht hast.
    Hans-Peter
  • LimFoto 21. November 2009, 21:09

    Stark wie er so in der Luft ist - mit dem alten Gefährt.

    Lieben Gruß Frank
  • H.D. G. 21. November 2009, 20:58

    Sieht aus wie aus einer anderen Welt, irgendwie unwirklich.
    Tolles Bild.

    LG Dieter
  • Hans - Peter Vicha 21. November 2009, 20:52

    Hallo , Frank ! Das gibts doch nicht . In mühevoller Kleinarbeit aufgebaut und noch damit geflogen wie 1909 , einfach toll. Schön , daß Du uns dieses seltene Ereignis im Foto zeigst und noch bis ins Einzelne erklärst . Ich bin absolut begeistert . Gut Licht und LG von Hans .
  • Der Fotografierer 21. November 2009, 20:18

    Diese alte Maschine sieht schon sehr zerbrechlich aus und es gehört sicher einiges dazu sich damit in die Luft zu begeben.
    DF
  • LorenzFolkerts Photographie 21. November 2009, 19:42

    Wirklich wunderbar Frank!

    LG Lorenz
  • Karl Pürer 21. November 2009, 19:18

    Das Gerät hat was von einer Mücke
    Herzlichen Gruß
    Karl