Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Werner Andris


Pro Mitglied, Glottertal

Über den Wolken...

Blick vom Kandel nach Süd-Westen in die Oberrheinebene,
im Vordergrund das Glottertal, dahinter das Dreisamtal, rechts die Freiburger Bucht;
alles im Nebel verborgen, nur die Freiburger 4 Windkraftwerke schauen aus der Nebeldecke hervor, wer kann sie entdecken?
Gegenlicht-Aufnahme in die Sonne, eine Herausforderung für meine kleine DigiCam; wegen Farbschlieren im oberen Bereich wurde das Bild beschnitten.
Dies war ein Experiment, daher sind Kritik und Anregungen, Tipps ausdrücklich erwünscht, vielen Dank, W;

Kommentare 9

  • Foto.Lausitz 27. November 2011, 21:51

    Wirklich herrlich über den Wolken !
    Du hast eines der weißen Meere gesehen,
    kann beim besten willen keines der Windräder entdecken :-)

    VG Matthias
  • hamsterman 25. November 2011, 6:30

    Der Titel ist super, eine herrliche Aufnahme ist dir da gelungen.
    Gruß Claus&Rosi
  • Mattel 21. November 2011, 19:08

    Ich finde dein Foto prima gelungen von den Farbschlieren ist nicht mehr viel zu sehen oft ist es besser bei intensiven Gegenlicht die Sonne nicht mit ins Bild zu bringen oder hinter den Ästen eines Baumes zu platzieren um solchen Problemen aus den Weg zu gehen Gruß Mattel
  • AS for nature 20. November 2011, 15:35

    Ich würde denken, dass ich sie gerade noch erkennen kann - wo rechts der Wald zur Mitte hin hinterm Hügel verschwindet eine Linie etwas nach oben ziehen. Auf Deinem nächsten Foto sind sie gut zu erkennen.
    Ich finde diesen Schnitt sehr gelungen - solche Schlieren bzw. Farbreflexe habe ich übrigens auch oft.
    Ich hätte sogar noch einen größeren Teil der grellen Sonne beschnitten, es kommt ja hier auf die Wirkung des Wolkenmeeres an. Herrlich anzusehen, wie der Bergrücken wie eine Insel aus den Wolken auftaucht.
    LG Anita
  • acinos 20. November 2011, 8:57

    Hallo Werner,
    auch für mich eine sehr gut gelungene Aufnahme von Dir. !!!

    Dass kleine Compakte Cams gerade bei Gegenlichtaufnahmen nicht so gute Ergebnisse erzielen, sehe ich auch sehr oft bei meinen eigenen Fotos.
    Genauso wenn mich etwas auf dem Foto stört-was ich da nicht mit drauf haben will.
    Ich retuschiere dann oftmals und mittlerweile werde ich da immer sicherer im Handling.
    Im nachfolgenden Foto hatte ich ein ähnliches Problem,wie Du mit den Schlieren--links oben.

    Außerdem fotografiere ich seltenst mit Automatik-sondern meistens mit der Motivwahleinstellung--> hier Gegenlicht Einstellung.
    LG
    acinos


  • Werner Andris 17. November 2011, 17:25

    liebe fc`ler,
    die Frage nach den Windkraftwerken wird zurückgezogen bevor nun alle ihren Optiker aufsuchen!
    Aufgrund der Datenkomprimierung bei der fc-Einstellung sind sie wirklich fast nicht erkennbar (nur wenn man weiss wo sie sind), auf dem Originalbild ist das besser; Danke für die Mails!
    LG Werner
  • Ilona aus DD 16. November 2011, 21:07

    Das sieht aber toll aus und
    eine so klasse Perspektive
    LG Ilona
  • Linnemedia Fotos 16. November 2011, 20:51

    KLASSE ! Gelungen
    G v Dieter
  • Sigrun Pfeifer 16. November 2011, 19:33

    Ich habe leider nicht so viel Ahnung. Ich finde die Aufnahme wunderschön, die Windkrafträder sehe ich trotz neuer Brille nicht ! :-) Ich schaue nachher noch mal das Foto an, was für Tipps Du evtl.bekommen hast. LG Sigrun

Informationen

Sektion
Klicks 747
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon IXUS 105
Objektiv Unknown 5-20mm
Blende 9
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 6.0 mm
ISO 160