Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
über den Wolken...

über den Wolken...

692 11

Markus Peerenboom


Pro Mitglied, Neuss

über den Wolken...

... würde ich gerne bis zur Rente bezahlten Urlaub machen.
Täglich viel Sonnenschein, einen der besten Sternenhimmel genießen - dafür würde ich dort auch im Winter Schnee scheppen:-)

Über den Wolken
Muss die Freiheit wohl grenzenlos sein
Alle Ängste, alle Sorgen
Sagt man
Blieben darunter verborgen
Und dann
Würde was uns groß und wichtig erscheint
Plötzlich nichtig und klein
Quelle: Reinhard Mey

Hier noch einige Infos zum Observatorium:
Das Telescopio Nazionale Galileo (TNG) ist ein auf dem Roque de los Muchachos Observatorium auf der Kanareninsel La Palma befindliches astronomisches Teleskop mit 3,58 m Spiegeldurchmesser. Der Spiegel ist aus Zerodur-Glaskeramik mit Aluminiumbeschichtung. Das Teleskop hat große Ähnlichkeit mit dem New Technology Telescope der Europäischen Südsternwarte auf La Silla, von dem der Entwurf abgeleitet wurde. Beobachtet wird mit dem TNG seit 1998. Betrieben wird es von der Fundación Galileo Galilei - INAF, Fundación Canaria für das italienische nationale Institut für Astrophysik INAF.

Beobachtungsinstrumente sind (Stand 2012):

Dolores: Kamera und Spektrograph für den optischen Spektralbereich
Nics: Kamera und Spektrograph für das nahe Infrarot 0.9-2.5 μm
Sarg: hochauflösender Spektrograph (R~29000-164000) für den optischen Spektralbereich 300-900 nm
HARPS-N: hochauflösender Spektrograph (R~115000) für den optischen Spektralbereich 383 bis 693 nm. Wie sein Schwesterinstrument HARPS am La-Silla-Observatorium ist HARPS-N für die Suche nach Exoplaneten optimiert.

Mit dem Präzisionsspektrographen Harps-North wurde die Masse des Planeten Kepler-10c bestimmt.
Quelle: Wikipedia

Kommentare 11