Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

margitta decker


Free Mitglied, Nähe Berlin / Woltersdorf

Über den Wolken

„Die Caldera de Taburiente gehört wohl zu den größten Naturattraktionen La Palmas und ist zu Recht zum Nationalpark erklärt. Die Caldera ist einer der größten Erosionskrater der Welt. Felswände bis über 2000 m schließen den Krater ein und er ist eigentlich nur über den Barranco de las Angustias und über den Aussichtspunkt La Cumbrecita zugänglich. Von hier genießt man spektakuläre Aussichten in die Caldera.“ Hier ist die spektakuläre Aussicht die auf Wolken – nur die Spitzen der Felswände sind zu sehen.

Kommentare 38

  • michael kienemund 26. Juni 2010, 0:17

    Ganz tolles Kino.
    Gruss Michael
  • Manfred Clintjens 16. Mai 2010, 12:54

    Absolut Spitze.
    Wundervolle Stimmung gut umgesetzt.
    Lg

    Manfred
  • Manuel Gloger 29. April 2010, 17:38

    Bestimmt ein tolles Naturschauspiel. Man kann es auf deinem Bild nachempfinden.
    LG Manuel
  • David Zeder 31. März 2010, 1:15

    wow! fantastische Aufnahme. Zieht mich richtig runter - ins Bild hinein - ins Ungewisse!

    Super
  • bänu 27. März 2010, 23:27

    hat was ... mag ich irgendwie.
    lg
  • Martin - Hammer 14. März 2010, 12:42

    tolles Bild, gefällt mir sehr gut
    LG Martin
  • Apfelbeckchen 13. März 2010, 11:38

    Was für eine Aussicht!!! Sehr beeindruckend! Wunderschön!
  • Frank Raschke 9. März 2010, 17:27

    Ein sagenhaftes Schauspiel, sehr schön festgehalten.
    LG Frank

  • AS for nature 9. März 2010, 12:05

    Wie Sie sehen, sehen Sie nichts. Klasse, diese Demonstration der Natur. Sieht aus wie ein riesiges Meer, aus dem einige Felsen ragen. Ist ja auch ein Wolkenmeer. Beeindruckend!
    LG Anita
  • Andreas Schaarschmidt 8. März 2010, 23:04

    the fog :-)))
  • Peter Schardt 7. März 2010, 23:29

    ...da muss die Freiheit grenzenlos sein. Dieses Gefühl hast Du hier wirkungsvoll in diesem Foto umgesetzt. Fantastische Aufnahme.
    VG Peter
  • JürgenPTM 7. März 2010, 20:43

    Das ist eindrucksvoll,
    Viele Grüße, Jürgen
  • Nordlicht.57 7. März 2010, 14:48

    Ein spannendes Foto, Glückwunsch.
    LG. Nordlicht
  • Bruno58 7. März 2010, 9:35

    Beeindruckend !! toll eingefangen - gefällt mir.
    VG Bruno58
  • Matthias Mempel 6. März 2010, 21:33

    Sehr beeindruckende Aufnahme. Nur die Bergspitzen sind zu sehen. Über den Wolken gibt es am Horizont tatsächlich noch weitere höhergelegene Wolken.
    Grüße, Matthias
  • BGW-photo 6. März 2010, 16:06

    Respekt...! ein beeindruckendes Photo, Margitta!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    glg, Bernd
  • A N D R E A S Beier 5. März 2010, 19:35

    sieht spannend aus
  • JESUS MARTIN HERNANDEZ 5. März 2010, 13:19

    Fantastica y bella imagen
    saludos
  • tiedau-fotos 5. März 2010, 11:22

    Beeindruckende Aussicht. Der mit Wolken gefüllte ehemalige Krater wirkt sehr mystisch
    lieben Gruß Uli + Elke
  • LunA 4. März 2010, 16:42

    Ein tolles Foto - die Wolken schauen aus wie ein großer Wattebausch - perfektes Bild !

    lg Luna
  • Carlo Kirstowski 4. März 2010, 15:16

    Schade, so habe ich Wolken noch nie gesehen. Starke Aufnahme.

    Gruss Carlo
  • Hartl Johann 4. März 2010, 6:09

    Eine beeindruckende Aufnahme.
    VG Hans
  • margitta decker 3. März 2010, 19:14

    @Baltic Waterworld: Hallo Matthias, die Natur hat harte und weiche Aspekte - genau wie auf dem Bild. Das ist nichts geschnitten, nicht entzerrt, keine Farbbearbeitung, es ist keine harte BEA erfolgt - der weiße Schnee ist nunmal ein starker Kontrast zu den schroffen Felsen (er hat so geblendet, dass wir Sonnenbrillen aufsetzen mussten). Schau Dir mal die watteweichen Wolken und den Himmel an ... Viele Grüße Margitta
  • Baltic Waterworld 3. März 2010, 17:47

    Hallo Margitta, welch imposante Natur. Für meinen Geschmack ist das Bild im Sinne der Kontraste zu hart bearbeitet.
    Die Natur hat immer harte und weiche Aspekte - der harte A. ist hier überbetont. Ich denke da an chinesische Tuschezeichnung, wo immer das Verhältnis leicht - schwer; hart - weich, warm - kalt gewahrt ist. Liebe Grüße Matthias
  • Foto- Vomue 3. März 2010, 8:05

    Feine interessante Doku....
    Grüße Vomue

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 1914
Veröffentlicht
Lizenz ©

Öffentliche Favoriten 1