Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Annette He


World Mitglied, Süddeutschland

Über dem Nebel

Hier wabert seit Tagen dickster Nebel um uns herum, die Stimmung ist ziemlich deprimäßig. Auch der heutige Sonntag schien so weiterzugehen. Also sind wir wieder früh aus den Federn gekrochen, haben den Nebel einfach ignoriert und uns auf den Weg in Richtung Berge gemacht. Auf dem ganzen Weg dorthin hing der Nebel fest, teilweise hat man keine 50 m weit gesehen, aber kaum waren wir losgelaufen, waren wir über der Nebelsuppe und haben uns an herrlichstem Sonnenschein bei strahlend blauen Himmel erfreut. Die Pause auf der Hütte konnten wir auf der Terrasse genießen, aber alles, was im Schatten lag, war den ganzen Tag mit dickem Raureif bedeckt.

Kommentare 35

  • TwightLight 18. November 2011, 5:14

    Auch ein Nebeltag hat so seinen Reiz. Und wenn man am
    oder im Gebirge wohnt, vermag man dem Hochnebel doch
    wohl sehr schnell entfliehen zu können. Eine schöne
    Landschaftsaufnahme. Schade, daß sie so klein geladen
    wurde. Einzig die Breite des weißen Rahmens ist nicht
    so ganz meins. Aber Rahmen sind ja Geschmackssache.
  • Katarina Simat 17. November 2011, 20:43

    Herrlich sieht das aus. Sehr gut eingerahmt mit dem Baum rechts.
  • ThorstenK 16. November 2011, 0:14

    Eine sehr schöne Aufnahme mit der wabernden Suppe und der rechts in Herbstfarben hereinragenden Lärche, Berge dazu im HG! Klasse Landschaftsaufnahme. Da hab ich die Tage mit dem Nebel im Allgäu richtig Glück gehabt, wenn ich losgezogen bin - der Webcams zum Dank ;-)) LG Thorsten
  • Lichtlein 14. November 2011, 23:50

    Über dem Nebel
    Muss die Freiheit wohl grenzenlos sein
    Alle Ängste, alle Sorgen
    Sagt man
    Blieben darunter verborgen
    Und dann
    Würde was uns groß und wichtig erscheint
    Plötzlich nichtig und klein
    ...

    Fiel mir spontan bei dem Bild ein ;-))
    VG Lichtlein
  • Wolfgang Vahrenholt 14. November 2011, 18:40

    ......und wie gefährlich dieser Nebel sein kann, habe ich diese Woche auf Bayerns Straßen erlebt, wo es doch einige schwere Unfälle gab.
    Dein Bild sieht jedenfalls ganz fantastisch aus.
    LG Wolfgang
  • WM-Photo 14. November 2011, 16:54

    Möcht´ auch so ein Panorama haben!

    Gruß Walter
  • Klacky 14. November 2011, 9:59

    Ihr macht es richtig.
    Und so sieht man mal wieder, daß die Welt da draußen noch existiert.
    Danke.
    Mit wochenanfänglichen Grüßen,
    Klacky
  • Josef Schließmann 14. November 2011, 9:56

    Der tiefliegende Nebel gibt dieser tollen Landschaft noch den richtigen Reiz, sehr schön aufgenommen.

    LG Josef
  • Andreas Hinzer 14. November 2011, 9:30

    An dem Platz würde ich erstmal mein Picknikbrötchen auspacken und Kaffe trinken.
    Sehr gefällig, ohne Zweifel.
    Die Wiesen sind ja noch grün ...nicht zu fassen.
    Sehr schön
    LG Andreas
  • KukiCrew 14. November 2011, 9:21

    Das kostet ja Überwindung, bei solch einem Nebel aus den Federn zu steigen.
    Dafür wurdest Du aber auch wieder mit einem wunderschönen Blick auf die Nebelschwaden verwöhnt.
    VG KC
  • mARTina-S. 13. November 2011, 23:37

    ... sehr sehr schön - das deprimäßige nebelwetter kenn ich aus Regensburg - bisschen in den Bayerischen Wald u schon schien die Sonne :-))
    lg Tina
  • Petra Goethe 13. November 2011, 22:31

    Wunderbare Herbststimmung
    Grüessli Petra
  • Tore Straubhaar 13. November 2011, 22:08

    Hallo Annette,

    obwohl ich hier im tiefsten Tal wohne, haben wir Glück, Sonne überall, bzw. Mond jetzt im Moment. Schöneres als über dem Nebel zu wandern kann es ja kaum geben. Das sieht prima aus!

    Viele Grüße von Tore
  • Stephan.Mertens 13. November 2011, 21:56

    Hallo Annette,
    das Wetter ist zur Zeit wirklich beeindruckend und bringt uns den abklingenden Herbst nochmal von seiner schönsten Seite.
    Dein Foto spiegelt genau das wieder, sehr gefällt mir hier die Wolkendecke, die wie ein weicher Verlauf im Vordergrund immer klarer wird.

    Gruß,
    Stephan
  • Blende96 13. November 2011, 21:13

    eine schöne...stimmungsvolle Aufnahme von einem idyllischem Standort aus.Da oben auf der Bank sitzen...den Rucksack aufmachen...die Flasche Rioja entnehmen...und...nee...den Rest des Inhaltes sieht man in meinem Account;-))))
    lg
    mathes