Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Fenske alias DocTom


Free Mitglied, Winsen Aller

Über das Denken hinaus

Über das Denken hinaus
deuten die Kanten
die unabsichtlich
zu Erkenntnis führen

Über das Denken hinaus
deutet die Spitze
in den unberührbaren Himmel
für unbelohntem Mut

(Konzentrationslager Bergen-Belsen / Obelisk)

HDR aus 5 Fotos / Tone Mapping

Kommentare 7

  • Robin Orszulik 8. Dezember 2008, 14:30

    Das Bild sieht echt spektakuler aus!
    Klasse!
    lg Robin ;)
  • Claudy B. 30. Oktober 2007, 19:17

    Ausdrucksstarkes Foto mit passender Bearbeitung und gutem bedrückenden Text.. ich mags, Thomas!!
    LG Claudi
  • kiera 28. Oktober 2007, 17:39

    Hallo Thomas,
    eine düstere Stimmung hast Du mit diesem Foto festgehalten. Die düstere Stimmung passend zum düsteren Geschehen der Vergangenheit. Ob es ein schönes Foto ist, ist Geschmacksache, aber die Aussagekraft dieses Bildes ist gut hervorgehoben worden.
    LG kiera
  • Thomas Fenske alias DocTom 24. Oktober 2007, 19:50

    Zu Hans Adebar.
    Vielen Dank für die ehrliche Meinung und Kritik. Leider muß ich jedoch Anmerken das hier keine “Verkitschung” (Geschmacklosigkeit) stattfindet. Weder in der Thematik noch in den philosophischen Gedanken die ich hier zum Ausdruck bringe.

    High Dynamic Range (HDR) ist eine Bezeichnung für das maximale Kontrastverhältnis in einem Bild. Dieses liegt bei einem HDRI (High Dynamic Range Image) bei ca. 200.000:1. Das heißt aber auch, dass man dieses Kontrastverhältnis auf normalen Monitoren mit geringen Kontrastwerten nicht darstellen kann, dazu benötigt man spezielle HDR-Displays. Man kann jedoch einen Eindruck von HDR-Bildern auf normalen Monitoren gewinnen, indem man ein sog. Tone Mapping-Tool benutzt, um die High Dynamic Range in einen Helligkeitsbereich innerhalb des darstellbaren Kontrastes aufzulösen. Dieses Verfahren hat auch nichts mit Kitsch zu tun.

    Es tut mir leid, das ich nicht Ihren Geschmack der Darstellungsform getroffen habe.

    Lieben Gruß
    Thomas Fenske alias DocTom
  • Bunkerworld 24. Oktober 2007, 14:21

    Klasse Bild und sehr gut Bearbeitet
  • Sanne BZ 24. Oktober 2007, 14:13

    Ein beeindruckendes Bild, was sowohl Motiv, als auch die Farbgebung angeht. Der düstere unheilvolle Himmel passt perfekt zur Aussage! Ich war vor Jahren selbst mal im KZ Ausschwitz! Unbegreiflich und sowas von schrecklich!!! Diese Bilder bekommt man nicht mehr aus dem Kopf!
    Lg
    Sanne
  • Thomas Wilberg 23. Oktober 2007, 22:14

    Sehr schön

    Gut gesehen, gut umgesetzt, passend untermalt.


    Viele Grüße
    Tom