Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Punzel


Basic Mitglied, Berlin

über 1000 Jahre alt

Die Stiftung Kloster Ilsenburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen einmaligen Schatz deutscher Kulturgeschichte vor dem Verfall zu bewahren, damit auch künftige Generationen das Erbe ihrer Vorfahren erleben können.
Der Harz zwischen Goslar und Quedlinburg gehört zu den ältesten Kulturlandschaften Deutschlands. Genau in der Mitte liegt eine der bedeutendsten Klosteranlagen des norddeutschen Raums, das Kloster Ilsenburg. Diese Klosteranlage ist von ihrer Architektur- wie Kulturgeschichte nicht nur von nationaler, sondern sogar von europäischer Bedeutung. Zahlreiche Urkunden aus dem Mittelalter, die das Kloster betreffen, befinden sich in Rom und Avignon

Am 15. April 2003 feierte die Klosteranlage ihr 1000jähriges Jubiläum. Ihre Instandsetzung ist eine einmalige Herausforderung für die Stiftung Kloster Ilsenburg. Die Stiftung hat mit dem Stand der bisherigen Sanierungsarbeiten einen guten Schritt voran erreicht auf dem Weg zur Erhaltung und Nutzbarmachung dieses wertvollen Denkmals.

Kommentare 2