Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

scubaluna


Pro Mitglied, Kriens

u r n

Bisher bin ich diesen Grünen Seescheiden meist mit dem Makroobjektiv nahe gekommen. Hier mal ein Versuch mit dem 12-60er. Bewusst nicht enger geschnitten da mir der Hintergrund ganz passend erscheint. Dürfte etwas mehr Fisch haben, doch das bleibt Wunschdenken auf dieser Seite der Siquijor Island.

Green urn sea squirt, Grüne Seescheide (Didemnun molle/Atriolum robustum)
Divesite: Paltiton Cave, Siquijor Island (Philippinen) Januar 2013


Kommentare 13

  • Pixelfänger 27. Februar 2013, 7:58

    Egal ob Makro oder Weitwinkel: ich staune bei beiden Darstellungsformen, wie etwas so profanes und beinahe unscheinbares wie eine Seescheide so fotogen dargestellt werden kann. Das Einbeziehen des Hintergrunds gefällt mir hier ganz gut, und die Freistellung mittels ist durchaus gelungen.

    LG, Dominik
  • Bianca Dunkel 26. Februar 2013, 9:49

    Schlicht, aber eigentlich echt schöne Aufnahme. Ich finde auch die Aufteilung schön. vg. und noch einen schönen Dienstag, Bianca
  • tbanny 26. Februar 2013, 9:31

    Die hier erzielte Tiefenwirkung, zusammen mit der sehr harmonisch wirkenden Ausleuctung, gefällt mir ausgesprochen gut. Durch die Verwendung nur eines Blitzes, und den dadurch entstandenen Schlagschatten, erhält der VG zusätzlich einen schönen plastischen Touch, der mich sehr anspricht.
    Diese Seescheide ist ein echter Gigant. Ich habe auch etliche davon gemacht, allerdings nie ein Exemplar dieser Größe zu Gesicht bekommen. Allein das macht deine Aufnahme schon sehenswert.

    VG aus Braunschweig
    Thomas
  • snapshot21 26. Februar 2013, 8:42

    Gut durchdachter Bildaufbau, das Hauptmotiv zeigt durch die passende Ausleuchtung schöne Kontraste in den Strukturen und farblich wirkt das alles sehr harmonisch auf mich.
    Wünsche dir einen schönen Tag,
    Christiane
  • eja 26. Februar 2013, 7:35

    Hallo scubaluna
    der Schnitt geht völlig in Ordnung - davon lebt die Aufnahme ja. Hier kann der Blick von li. ungehindert in's Bild wandern und bleibt an der Seescheide hängen. Auch die Ausleuchtung und Farbe gefällt.
    Grüße vom Eberhard
  • Sven Hewecker 26. Februar 2013, 6:11

    Da hast Du aber einen großen Vertreter seiner Art erwischt. Na ja, bei 29 mm darf's auch schon etwas mehr sein, sonst sieht man ihn ja hinterher nicht mehr ;o)))
    Die Miteinbeziehung des Hintergrundes empfinde ich als überlegt und gelungen, Fisch würde hier nur stören. Die warmen Farben und das sanfte Licht, harmonieren recht stimmig miteinander.
    O.k., ist vielleicht nicht unbedingt DAS Motiv, aber die Herangehensweise und Umsetzung ist nachvollziehbar und anerkenneswert. Mut zur Lücke und mal wieder den Blick für das nicht Alltägliche bewiesen.
    LG aus HH
    SVEN
    Ich habe sowas auch schon mal gemacht, darf ich mich Dir anschliessen ???
  • Georg Barsch 25. Februar 2013, 22:54

    Ich finde das Bild sehr gut, gut im Aufbau, gut im Schnitt und sehr gut in der Lichtführung.
    LG Georg
  • Angela Höfer 25. Februar 2013, 22:33

    wow sieht klasse aus und fische gibts doch sonst überall ;-)
  • Nina7000 25. Februar 2013, 21:41

    Sehr schön platziert und fein ausgeleuchtet zeigst Du die Seescheide hier. Die Farben finde ich sehr harmonisch wenn auch der HG mir persönlich ein klein wenig zu cyanstichig ist. Der Gesamteindruck zählt und da gefällt mir auch der HG recht gut.
    Die Schärfe ist top und die Tiefenwirkung sehr gut gelungen.
    Macht Lust auf den nächsten TG!
    LG Nina
  • Rainer Pastari 25. Februar 2013, 21:41

    Erstaunlich, was die Unterwasserwelt alles zu bieten hat.
    Grüße aus dem Südwesten ~~~ Rainer
  • Christa 747 NMI 25. Februar 2013, 21:31

    Schönere UW Art
    Lieber Gruss Christa
  • Sigrid E 25. Februar 2013, 21:08

    Jetzt mußte ich erstmal googeln ob das Wesen zu den Tieren oder zu den Pflanzen gehört. Es ist also ein Tier und ein sehr interessantes noch dazu. Klasse Aufnahme in seinem Umfeld und auch von innen sehr interessant anzusehen.
    LG
    Sigrid
  • 19king40 25. Februar 2013, 20:55

    Gefällt mir gut
    LG Manni

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner UW Philippinen
Klicks 586
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv OLYMPUS 12-60mm Lens
Blende 9
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 29.0 mm
ISO 200