Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karl H


World Mitglied, Klosterneuburg

U-Bahn-Fahrt ins Nichts

Die Verlängerung der U-Bahn-Linie U2 bis zur Station Seestadt wurde vor kurzer Zeit eröffnet. Noch führt die Strecke aber ins Nchts, bzw. zur Großbaustelle des Stadtentwicklungsgebietes Seestadt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Seestadt_Aspern
http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/projekte/aspern-seestadt/

Kommentare 26

  • Karl R. H. 19. Oktober 2013, 11:20

    da geht`s auch ohne Fremden-Führer ...
    servus
  • Gabi Eigner 17. Oktober 2013, 22:58

    Sehr triste.
    LG Gabi
  • mitu 17. Oktober 2013, 12:09

    Ahh eine U-Bahnstation extra für Fotographen.
  • Hartmut Sabathy 16. Oktober 2013, 8:38

    das ist ja suuuper . also du kannst da jetzt alle 3 Minuten hinaus ins Nichts fahren .. und der Stadteil wird dann erst die nächsten Jahre gebaut... ??? lg Hartmut
  • Straßenrandknipser 16. Oktober 2013, 8:19

    Was mich etwas wundert, dass das bei euch so neupreußisch klingt. "Baulogistik Center".
  • Anne Rudolph 15. Oktober 2013, 18:39

    klingt nach Schildbürgerstreich:-))
    Aber irgendwann denke ich wird es fertig werden
    lg anne
  • Diana von Bohlen 15. Oktober 2013, 18:09

    feine grafische Darstellung !

    die sanften Farben gefallen mir !

    LG Diana
  • Kurt Stamminger 15. Oktober 2013, 18:05

    Köstlich - dafür ist die Fahr wahrscheinlich gratis.


    LG
    Kurt
  • Rainer Rauer 15. Oktober 2013, 17:46

    Da kann man ja nur :-))
  • Pixeltoni 15. Oktober 2013, 17:05

    Leicht sureales , Kopfkino auslösendes, gutes Bild .

    Gruss Jürgen
  • Heidi Schade 15. Oktober 2013, 13:53

    Wenn dann der U-Bahnanschluss endlich fertig ist, dann ist diese Station auch wieder renovierungsbedürftig .... irgendwie sinnlos.
    Gut dokumentiert.
    LG, Heidi
  • And.rea 15. Oktober 2013, 12:24

    alles planmäßig - auch das geplante öffentliche leben....
  • miraculix.xx 15. Oktober 2013, 11:58

    Dass verkehren da wohl Schienenersatzbusse, ein richtig schönes, deutsches Wort, wie ich finde.
  • Sigrid nordlicht in der pfalz 15. Oktober 2013, 10:17

    in dem fall ist wirklich eine gute logistik vonnöten, denn da muß ja echt noch ALLES geplant werden:-))
  • at.Heinz 15. Oktober 2013, 10:14

    da liegen kleingemahlene Hochhäuser, die weichen mußten...;)))
    lG1
  • Udo Ludo 15. Oktober 2013, 10:10

    Dünenschutz.
  • aeschlih 15. Oktober 2013, 10:01

    wird schon noch... :-)
    lG Hilde
  • Suze 15. Oktober 2013, 8:41

    ein gutes Zeitdokument ....viele Grüße Suze
  • Helmut Taut 15. Oktober 2013, 8:29

    Wenigstens kommen die Arbeiter schneller hin.
    Fahrten durch den 22. Bezikr werden langsam zum Horror.
    Wir bauen, aber auf Strassen vergessen wir.
    LG Helmut
  • Marina Luise 15. Oktober 2013, 8:17

    Klasse absurdes Foto! :)) Was für 'Aussteiger'! ;)
  • lophoto 15. Oktober 2013, 8:04

    das wird schon
  • Bärbel7 15. Oktober 2013, 7:59

    Da ist noch viel zu tun - ein Ausblick auf Steinberge . . . ! Gruß Bärbel
  • Bettina Stein 15. Oktober 2013, 7:08

    gigantisch!
    LG Bettina
  • N. Nescio 15. Oktober 2013, 1:29

    und irgendwann stehen dann da hochhäuser draußen. überall.
    lg gusti
  • Beate Radziejewski 15. Oktober 2013, 1:21

    ein gigantisches Zukunfts-Projekt..
    sehr interessant in seinen Dimensionen..
    Hoffentlich wird es nicht zu künstlich und steril

    Hat ein wenig die Stimmung einer "modernen verlassenen Wildwest-Stadt"
    LG Beate

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Wien
Klicks 577
Veröffentlicht
Lizenz