Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Günter Seng


Free Mitglied, Hanau

Turmfalke

Die Geschichte zu diesem Bild möchte ich Euch nicht vorenthalten.
Vorgestern Abend rief mich ein befreundeter Falkner aus unserem Ort an,
der meine Vorliebe an Greifvögel-Portraits kennt,ob ich nicht ein paar Fotos von einem Turmfalken machen wollte. Ich war natürlich sofort zur Stelle und fragte ganz verdutzt,wo er denn einen solchen Vogel herhätte.
Der Turmfalke wurde von einem Einwohner auf seinem Grundstück gefunden als eine Katze
sich an den Vogel zu schaffen machen wollte. Entweder ist der kleine Falke zu früh aus dem Nest geflogen ,oder Gott weiß was da passiert ist. Jedenfalls wurde er rechtzeitig vor der Katze gerettet und zu dem Falkner gebracht .
Der versorgte ihn erst einmal ,zog ihn weiter auf und da es dem schönen Vogel jetzt wieder gut geht, will er ihn zur Auswilderung vorbereiten.

Ich konnte ein paar wunderschöne Bilder schießen, die sich auch ganz Lustig anschauen,
da der Vogel auch des öffteren auf meinem Stativ mit dem Mantona TK1 Gimbal Kopf gelandet ist und auch eine Zeit lang darauf verweilte.

Kommentare 6

Informationen

Sektion
Klicks 416
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv Unknown (9A 48 6E 8E 24 24 4B 0E)
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 300.0 mm
ISO 560

Gelobt von