Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Carl-Jürgen Bautsch


Pro Mitglied, Hamburg

Turm - perspektivisch

Alte Post - Aufnahme von Anfang März.

Kommentare 8

  • Walter Fischer 16. April 2013, 0:40

    Vorweg: Eine sehr gelungene Aufnahme mit einer seltenen Farbe die aber sehr überzeugend "rüberkommt".
    Deine Gedanken zur Perspektive sind hier absolut notwendig und führen zwangsläufig zu einer Verjüngung nach oben hin. Da der Turm, wäre er unendlich hoch, zu einem Punkt zusammenlaufen würde, müsste die linke Turmkante, da die linke Turmseite breiter ist, kräftiger sich nach rechts lehnen als die rechte nach links. Dadurch scheint alles etwas nach recht sich zu neigen. Alles nur eine Gefühlssache und durch die Geometrie bedingt. Die vordere Kante hast du genau lotrecht gestellt.
    Etwas schade ist es, finde ich, das du den Fußpunkt des Turmes nicht dabei hast. War wohl trotz 10 mm nicht möglich ohne das gegenüberliegende Schaufenster zu demolieren.
    Gruß, Walter.
  • Stollberger-Bildermacher 15. April 2013, 21:48

    Ein imposantes Bauwerk !
    lg KAi
  • ruepix 15. April 2013, 20:42

    Wertvolle Post ... kräftig vergoldet. ;-)
    LG Detlef
  • Erwin Oesterling 15. April 2013, 19:24

    Carl, das muss so bleiben, alles andere sieht echt doof aus.
    Hier soll sich der Betrachter an den herrlichen Farben, der Klarheit und der feinen Schärfe erfreuen.
    Gruß Erwin
  • HamburgerDeern54 15. April 2013, 18:30

    Natürlich fasziniert mich auch hier wieder das Licht... und bei dieser Perspektive muss es ja fast zwangsläufig kippen. Den Charme verliert es dadurch nicht.
    LG von Ursula
  • Jens H. Petersen 15. April 2013, 18:18

    Ich Sach doch: N beten scheep ins Gott lev!

    Gruß Jens
  • Carl-Jürgen Bautsch 15. April 2013, 18:04

    @ Marco: danke für deinen Kommentar. Hier bin ich mir sehr unsicher. Die perspektivische Verzerrung muss ja bleiben, das ist klar. Nun habe ich die Turmlinie aufgerichtet, trotzdem scheint das Ganze etwas nach rechts zu kippen. Hm?
  • Marco Pagel 15. April 2013, 18:01

    Die Farben haben es mir hier vor Allem angetan.
    Na und kippen muss es aus dieser Nähe, keine Frage.

    grMP