Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Turm auf der Tafelfichte,dem zweithöchsten Berg des Isergebirges

Turm auf der Tafelfichte,dem zweithöchsten Berg des Isergebirges

SylviaV.


Pro Mitglied, Malschwitz

Turm auf der Tafelfichte,dem zweithöchsten Berg des Isergebirges

Nach der Wusoka Kopa (dem Hinterberg) mit 1126 Metern Höhe ist die Tafelfichte mit 1124,1 Metern Höhe der zweithöchste- aber bekanntere- Berg des Isergebirges. Das Isergebirge befindet sich zwischen Lausitzer- / Zittauer Gebirge und Riesengebirge. Seit 2003 kann man diesen Aussichtsturm besteigen und hat eine herrliche Sicht bis zur Schneekoppe, dem Jeschken und bis Görlitz. Der Berg hat übrigens seinen Namen erhalten, weil früher hier auf dem Gipfel eine Fichte gestanden haben soll, an der eine Tafel angebracht war und die auf die hier verlaufende Grenze zwischen der Oberlausitz, Schlesien und Böhmen hinwies.

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Reise
Klicks 980
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS
Blende 10
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 18.0 mm
ISO 100