Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
424 13

N. Nescio


Pro Mitglied

Tümpel

Stativ, Fernauslöser, Spiegelvorauslösung nutzten nichts bei dem Wind.
Iso 400, 350mm / F:11, 1/30s

Kommentare 13

  • Inez Correia Marques 26. Mai 2007, 15:59

    ehhh. it looks like he is ready for a jumP!???
  • Dagmar Gernt 26. Mai 2007, 12:05

    Mir gefällts....wo ist das Problem?
    LG
  • N. Nescio 25. Mai 2007, 21:23

    @Mme: es war vielleicht der selbe frosch, den wir gemeinsam fotografierten, allerdings machte ich das bild gestern 5 minuten bevor die sonne unterging.

    @franz klapp: die untergehende sonne war schon sehr durch den dunst geschwächt. ich wollte aber durch abblenden sicherstellen, daß der ganze frosch, nicht nur die augen, scharf dargestellt werden. ich spekulierte damit, daß der wind zwar die schilfblätter bewegt, aber daß der frosch als gewicht das eine schilfblatt so bewegungsdämpft, daß er noch scharf wird, trotz 1/30s. nun, ich habe mich verrechnet.
    lg gusti
  • Fredi Gyger 25. Mai 2007, 21:21

    Ein sehr schönes, gelungenes Bild! der hellgrüne Frosch inmitten der blaugrünen Pflanzen-Blätter - wunderschön.
    Herzliche Grüsse, Fredi
  • Wolfgang Weninger 25. Mai 2007, 19:57

    mir ist das gelungen genug :-)
    Servus, Wolfgang
  • Hans Pondorfer 25. Mai 2007, 19:33

    Jammer nicht, wir wären froh, wenn wir das Fröschlein nur halb so gut erwischt hätten. *gg*
    LG Mme
  • Jo Kurz 25. Mai 2007, 18:44

    auch ohne frosch wär's ein wundervolles foto....
    gruss jo
  • J. Und J. Mehwald 25. Mai 2007, 18:28

    Wahrscheinlich hast Du hier "zu viel Wind" beim Rauchen gemacht! :-))
    Aber auf jeden Fall nicht Wind genug, um nicht eine gute Inszenierung zu zeigen.
  • KaPri 25. Mai 2007, 12:46

    ... und wegen der schönen partiellen beleuchtung wollen wir mal wegen der vom winde verwehten aufnahme ein auge zudrücken...
    ;-)
  • ende einer reise 25. Mai 2007, 10:39

    kunstvolle tieraufnahme...so macht es spaß!
    +++
  • Stefan Jo Fuchs 25. Mai 2007, 7:40

    du spielst auf den mangel an letzter schärfe an?
    das schilfgewirr ist eine einmalig schöne bühne, nur - für ihn leider - kein versteck vor allzu geschickten fotografen;-)
    ich finde das bild beeindruckend.
    lg stefan
  • Karl H 25. Mai 2007, 1:12

    Ja, also wirklich! Das ist ja ganz schrecklich misslungen ... ;-))

    lg Karl
  • Ania R. 24. Mai 2007, 23:45

    das sitzt er...
    und wartet auf die Prinzessin?o))
    gut gesehen!
    lg Ania