Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heinz Seelbach


Pro Mitglied, Freude am Leben

Trübe Aussichten

Hab mal probiert, mit mehreren Ebenen zu arbeiten, hab dann aber häufig ein Problem mit der Schärfe beim Ausschneiden (siehe Ast). Wenn ich noch mehr Nachschärfe, gibt's "Treppchen". Bin dankbar für Kritik und Tipps!

Kommentare 20

  • gebra 23. Januar 2006, 20:47

    Das hab ich irgendwie übersehen. Ein wunderschönes, stimmungsvolles s/w Foto. Die Silhouette des Zweiges vor der ruhig daliegenden Wasserfläche, mit der fast vom Nebel verschlucketen baumbewachsenen Insel im Hintergrund, die sich im Wasser spiegelt. Das spricht mich sehr stark an.
    Ich liebe ja die ruhige Zeit in der Natur, mit den häufigen Nebeltagen.

    VLG von Gerhard
  • Roger Sennert 2. Januar 2006, 10:47

    Ich würde sagen, dass es doch erstmal gar nicht so schlecht ist.

    Gruss, Roger
  • Marlene S. 31. Dezember 2005, 12:39

    hm.. echt schade dass der ast nicht ganz scharf geworden ist ...
    ansonsten sehr stimmungsvoll
    Lg Marlene
  • photograf 02 29. Dezember 2005, 17:40

    Finde die stimmung kommt toll rüber.

    mir gefällt dein bild wunderbar.

    lg
    hans-jürgen

  • Lisa W. 28. Dezember 2005, 8:06

    sehr stimmungsvoll mit dem unscharfen hintergrund.
    lg lisa
  • Jan Torben Willkomm 28. Dezember 2005, 3:26

    Wirklich trübe, aber dennoch stimmungsvoller, interessanter Ausblick! Mit den Eben kann ich dir leider nicht helfen, da hab ich (bisher) null Erfahrung mit. Mir gefällt das so aber schon echt gut!

    Viele Grüße,

    Jan
  • G T 28. Dezember 2005, 0:27

    richtig gut!
  • Heinz Seelbach 27. Dezember 2005, 22:01

    @ Carinthia, Ellen Stefan:
    Danke Euch herzlich für Eure Tipps, die ich z. T. per Fotomail bekommen habe!
    @ Alle:
    Danke für Eure Anmerkungen, freut mich sehr, dass es Euch gefällt!
    LG Heinz
  • Christina Bachlmayr 27. Dezember 2005, 21:58

    --warum - herumbasteln
    lass doch den "Nebel sehen"
    sieht doch echt Toll aus

    Lg Christina
  • Wolfgang Weninger 27. Dezember 2005, 21:04

    mir gefällts, sieht sehr stimmungsvoll aus
    lg Wolfgang
  • el len 27. Dezember 2005, 21:01

    Da stellt sich für mich auch die Frage, was Du tun wolltest ...... den Hintergrund weich zeichnen, den Ast scharf machen? Das hat Carinthia ja schon geschrieben - wichtig ist auch, das Du keine harte Kante hast. Und zum vermeiden des Treppen-Effektes macht es oft Sinn, ein Bild in mehreren Stufen herunter zu rechnen (ich mach bei manchen Motiven bis zu 12 oder 14), dazwischen immer wieder schärfen - dann kann man Treppen weitgehend vermeiden!
    lg ellen
  • Kerstin Bosch-Hoffmann 27. Dezember 2005, 20:58

    wäre mir jetzt auch nicht aufgefallen, wenn du es nicht geschrieben hättest.

    find ich aber sehr gut gelungen. hab nix zu meckern so wie du*g*

    lg
    kiggi
  • Trautel R. 27. Dezember 2005, 20:39

    mir gefällt dein motiv.
    vorschläge zur verbesserung hätte ich von meiner seite nicht.
    die stimmung kommt sehr gut rüber.
    lg trautel
  • Holger Bürgel 27. Dezember 2005, 20:13

    Eine traumhafte Stimmung, die du da gesehen und eingefangen hast.

    LG Holger
  • Wiltrud Doerk 27. Dezember 2005, 19:20

    Mir wäre deine Bearbeitung in 2 Ebenen gar nicht aufgefallen...,
    ein herrlich beschauliches Bild,
    lg Wiltrud

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 311
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz