Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus-Peter Beck


World Mitglied, Bergheim

Tropische Blütenpracht

Fragt mich nicht, um was für eine Blüte es handelt.
Ich habe sie im Tropenhaus der Kölner Flora gesehen.
Sieht fast so aus, als würde eine Blüte explodieren.
Für mich, ein Foto wert.
Danke Jani, für Deiner Erklärung zum, Calliandra haematocephala (Puderquastenstrauch)

Bei dieser fast zart aussehenden Pflanze handelt es sich um eine zähe und langlebige Art, die auch bei uns im mitteleuropäischen Klima gut wächst und blüht.
Die im tropischen und subtropischen Amerika, sowie in Brasilien und Uruguay beheimatete Spezies besitzt ovale Fiederblätter und leuchtendrote, kugelige, bis 10 cm große Blüten, die von der Form an eine Puderquaste oder einen Schminkpinsel erinnern.
Die Blüten erscheinen fast ganzjährig, am zahlreichsten jedoch im Herbst.
Durch Rückschnitt ist der Puderquastenstrauch in nahezu jeder beliebigen Größe zu halten.

Den Pfeifenreiniger werde ich noch nachreichen.

Kommentare 19

Informationen

Sektion
Ordner Blüten
Klicks 1.509
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-520
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 42.0 mm
ISO 200