Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

chicosma


Free Mitglied, Lauf a.d. Pegnitz

Tropfen

Zufallsbild, wurde aus Langeweile beim Warten geschossen...

Kommentare 7

  • Gregor Fiedler 3. September 2007, 21:29

    Also ich find es, trotz der Anmerkung von Detlef, schee.
    Gruss Gregor
  • chicosma 3. September 2007, 11:26

    Oh nein Detlef, wer wird da böse sein.
    Ich bin froh um jeder Anregung zur Verbesserung!
    Näheres per Email.

    Danke!
  • Detlef Baer 3. September 2007, 10:53

    weniger ist manchmal mehr! Ein oder zwei Halme mit Tropfen dann warten bis die Sonne kommt und Blitz aus.
    Nicht böse sein, aber das sieht so aus, als hättest du die Kamera in einen Haufen Grasshalme gehalten ohne dir auch nur einen Gedanken zu machen.
    Ich weiß, das das jetzt hart ist, aber man sieht es dem Bild nicht an, ob und welche Gedanken du dir gemacht hast (oder sagen wir es mal so, ich kann es nicht erkennen) und das ist doch schade oder?
    Ein Grashalm mit Wassertropfen glitzert in der Sonne. Du findest das schön. Ok, super, dann mache ein Foto, das das wiedergibt. Sicher - das ist jetzt nicht einfach, aber wenn du es so versuchst (beinhaltet auch Fehlschläge), bist du auf dem richtigen Weg.
    Ich werde den Weg mal ein wenig beobachten, wenn es dir recht ist. Bitte nicht böse sein, schönreden hilft nicht. Aufmuntern wollte ich dich, Fotos zu machen bei denen man dann sagen kann, hey das sieht super aus oder noch besser - das ist ja spannend. Fotos die Emotionen wecken oder kleine Geschichten erzählen. Die Beherrschung der Technik kann man lernen (Handwerk ist nicht sonderlich schwer). Das was ich vorne beschrieben habe, ist mühevoll sozusagen ein Auge für dieses besondere Motiv zu entwickeln, aber es loht sich. Ich bin gespannt, was ich noch zu sehen bekomme. Nicht abschrecken lassen, wir haben alle angefangen. Ein Weg sehen zu lernen, ist auch Fotos (z.B. Galerie, Fotobücher, Ausstellungen) ansehen und sich die Frage stellen, was gefällt mir daran, welche gestalterischen und technischen Mittel wurden eingesetzt um die Wirkung zu erzielen. Also mit offenen Augen durch die Welt laufen (ich glaube so einen Ansatz dazu habe ich in deinen Bildern gesehen). Viel Spaß dabei!
    Gruß Detlef
  • nightchild-photo 27. August 2007, 20:02

    Den störenden Grashalm wegzubekommen, wäre eine Schinderei im Photoshop, auch wenn er stört. Aber ansonsten echt schön!

    LG
    Thomas
  • MarkusL. 27. August 2007, 16:41

    Den Grashalm haste ja selbst angesprochen ansonsten eine sehr scharfe Umsetzung. Hast du da geblitzt oder wirkt das Licht nur so stark weiß?
    lg
    Markus
  • chicosma 27. August 2007, 9:03

    Danke :)
    Mich stört ein wenig der vordere Grashalm...
  • starryeyedbaby 26. August 2007, 21:53

    sehr sehr genial....
    lg starryeyedbaby

Informationen

Sektion
Klicks 264
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz