Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Tröpfchen-Landebahn

Tröpfchen-Landebahn

1.995 48

Antje-B. P.


World Mitglied, Lichtenstein

Tröpfchen-Landebahn

Diese befand sich auf dem Blatt des Salomonsiegels am 15.6.08

ISO 200 / 45 mm / 1/60 / F16
Manuelle Einstellung

Ein Platz an der Sonne...
Ein Platz an der Sonne...
Antje-B. P.


Damit ihr euch noch an den Forellen-Norbert erinnert, der hier zu meinem Foto die ganze Diskussion ausgelöst hat, habe ich mal die erste Anmerkung hierhin kopiert - als Erinnerung, er hat sein Profil gelöscht !

"Forellen-Norbert (N.Reuther) , 18.06.2008 um 12:58 Uhr

Einen schönen guten Tag!

Zu Ihrem Bild möchte ich sagen, dass es eine schöne Stimmung übermittelt.
Oft sah ich selber soetwas und es bringt mich zum Träumen.

Worüber ich aber gerne mit Ihnen sprechen möchte ist das nicht verwacklungsfreie Bild.
Nach kurzer Dauer ist der Genuss des Betrachtens leider vorbei, denn dann fällt einem Fachmann, wie ich es einer bin, sofort auf, dass hier ein Fotografenfehler vorliegt.
Verwackelungen sind unser ständiger Begleiter, sowohl bei mir, als auch bei Ihnen und anderen Anfängern der Fotografie. Eine tolle Sache sind Bildstabilisatoren, die eigentlich in jede aktuelle Kamera integriert gehört.
Vielleicht sollten Sie auch einmal über eine solche Anschaffung nachdenken.
Natürlich ist das auch immer eine Frage des Geldes, sodass auch ein Stativ Abhilfe schafft.
Natürlich weiß ich nicht, ob es bei Ihnen krankheitsbeding ist und möchte Ihnen auch nicht zu nahe treten, doch ein guter Freund, meines Großvaters hatte ähnliche Probleme mit Parkinson, sodass eine selbstkonstruierte "Helm-Aparatur" Abhilfe schaffen musste, um wieder Bilder in gewohnter Qualität schießen zu können.

Sollten Sie den Wunsch haben mehr darüber zu erfahren, können Sie mich gerne anschreiben.
Auch für Tips und Hilfen bin ich stets erreichbar.

Im großen und Ganzen kann ich Ihr Bild aber im Schulnotensystem mit einer knappen 3 bewerten.
Abzüge gebe ich Ihnen bezüglich der Verwackelung.
Doch es gefällt trotz Ihres Fehlers und das ist ja das worauf es mir vor allen Dingen ankommt, -das Gesamtpaket zählt.
Also nicht verzagen und weiter ähnlich schöne Übungsmotive suchen.

Alles gute und tolle Motive, mit Grüßen,
Norbert"

Kommentare 48

  • Margit -die Bildermacherin 24. Juli 2008, 19:27

    Mein Buddy hat mich nochmals auf dein Bild aufmerksam gemacht, wußte gar nicht, das du diese herrlichen Texte doch noch aufgehoben hattest... :)))) darüber kann man immer wieder lachen.... :)) lg M.
  • mikusch 8. Juli 2008, 20:33

    Hallo Antje!
    Also mit diesem Bild zeigst Du schön den Lotusblüteneffekt. Einfaches Motiv, schöne Farben und verwackelt ist da garnix. Solch ein Bild schaut man sich gerne an wenn es an der Wand hängen würde.
    Ich nehme gerne (auch negative) Kritik entgegen, aber was dieser Schwachkopf von sich läßt, da würde ich keine müde Mark drauf geben. Der ist vielleicht selber verwackelt.
    Lass Dich von solchen Spinnern nicht entmutigen.
    LG Mike
  • AL dente 23. Juni 2008, 14:22

    Waaaaaaas - nun ist er schon wieder weg????
    Schade, ich wollte mich gerne noch ein bisschen amüsieren... Aber freut Euch, in 14 Tagen ist es bestimmt wieder soweit. Ich bin gespannt, als was er, respektive sie dann auftritt. Am besten als Baby mit Schnuller... die können keinen solchen Quatsch verbreiten. :-))))
    Vor zwei Wochen hat dieser Fisch das italienische FC mit folgenden DEUTSCHEN Texten bombadiert.
    "Das Motiv an sich finde ich sehr interessant und ansprechend, doch es gibt Sachen, die ich gerne mit Ihnen besprechen würde.
    Bezüglich der Schärfe.
    Den Schärfenverlauf, den Sie andeuten wollten, erschein gleich eines Fehlers.
    Ihre Überlegung, bestimmte Partitionen in die gewünschte Betrachtungswirkung zu bringen ist sowohl berschtigt, wie auch angebracht an diesem Motiv.
    Die Umsetzung ließe eine Diskussion entstehen, die ferner enden werde.
    Grundlegend ist folgendes zu sagen; wenn Sie einen Schärfeverlauf, oder weichgezeichnete Breiche darstellen möchten, sollten Sie Abstand von jeglichen automatisierten Einstellungen nehmen.
    Mein Eindruck, den ich auf meine Erfahrungen stütze sagt, ein Motiv VOR der Bearbeitung gedanklich gestalten sollten.
    Damit meine ich, Sie sollten sich vorab vorstellen,
    elche Bereiche Sie betonen und welche Breiche Sie unscheinbar gestalten möchten.
    Den Punkt, der Ihr Auge im Vorab anvisiert, sollte auch der Bearbeitungspunkt sein, den Sie als Blinkfang einrichten.
    Versuchen Sie mit Hilfe von Kontrasten und Intensionen diesen so zu gestalten, dass ein verlaufender Bildabschnitt, den Sie bei Gefallen kopieren, jederzeit wieder auf die Bearbeitung gesetzt werden kann.
    So stellen Sie sicher, dass dieser unverändert auch bei Abschluss der Bearbeitung als Blickfang fungieren kannn.
    So sollte es künftig problemlos möglich sein, Ergebnisse, wie dieses zu vermeiden.
    Im Allgemeinen ist das Verlaufen der Schärfe eine umfangreiche Thematik, sodass es mir hier nicht möglich ist, diese Ihnen zu verdeutlichen.
    Natürlich wird jetzt die ein, oder andere Frage erscheinen und auch Ihr Üben könnte jene hervorrufen, doch lassen Sie sich nicht entmutigen und seien Sie sicher, dass viele Beginner vor gleichem Problem stehen.
    Jederzeit können Sie mich natürlich bezüglich Fragen gerne kontaktieren, denn die Förderung von kunstbezogenen Menschen liegt mir mehr als sehr am Herzen.
    Ich wünsche Ihnen viele schöne Momente der Motivfindung, sehr, sehr viel Geduld beim
    weiteren Ausprobieren und würde mich sehr freuen, Ihnen weiterhin helfen zu können."
    Damals nannte sie sich Sieglinde Overschmidt, aber der Stil ist unverkennbar.
    Deine Tröpfchenaufnahme gefällt mir in Kombination mit diesen "Fluchtspuren" - da soll noch jemand sagen, Regenwetter ist unfotogen.
    Liebe Grüsse und einen schönen Abend
    Andrea
  • Günter Nau 23. Juni 2008, 9:40

    Warum stellst Du diesen verhinderten Angler eigentlich nicht auf " IGNORE". Dann hast Du dieses wichtigtuerische Gelaber vom Hals.
    Nochmals Grüße Günter
  • Nora S. 22. Juni 2008, 17:55

    Hallo
    da musste ich spontan an meine Oma denken. Die sagte immer: "Unser Herrgott hat einen großen Tiergarten"
    selten so gelacht :-)))
    lg Nora
  • daskala 22. Juni 2008, 17:53

    Hallo, Antje,
    nun ist der Stockfisch weg - das ist auch gut so!
    Im Nachhinein wird es zur Comedy. Solang er (sie) da war, fand ich ihn (sie) ärgerlich genug! Hab von anderen Usern gehört, die er (sie) auch heimgesucht hat. Auch da ist er (sie) verschwunden, ohne eine Spur seiner (ihrer) Existenz zu hinterlassen. Merkwürdiges Lebensziel ... *kopfschüttel*
    Hab gestern Abend noch gedacht, wenn er seine Latexmaske abnimmt, kommt darunter Oliver Kalkofe zum Vorschein, der uns alle nur verkackeiert...^^ - Ganz so verkehrt hab ich mit der Maske demnach ja gar nicht mal gelegen!
    Bewahr die Erinnerungszitate gut auf - sie sind allein sprachlich schon hochinteresssant. Ein Satz wie: "Oben genannte Artikulation finden meinerseits keine Identifizierung" - mein lieber Schwan, darauf muss man erstmal kommen!
    ;-)))
    Ich wünsche euch/uns allen noch einen ruhigen Wochenendausklang und eine gute neue Woche. Lasst uns im Gedenken an Nobbi Stockfisch noch 'ne Runde lachen!
    Ciao!
    Dorothee

  • Antje-B. P. 22. Juni 2008, 17:06

    @alle
    Habe mir auch seine anderen z. T. beleidigenden Anmerkungen "aufgehoben"...hier noch einige Zitate:

    Forellen-Norbert (N.Reuther) , 18.06.2008 um 19:48 Uhr


    Hallo!

    @Antje P.B.

    Ich verbitte mir, derart infame Verzweigungen von Unwahrheiten hier zu eröffnen und bestehe auf Entschuldigung und umgehende Richtigstellung.

    Oben genannte Artikulation finden meinerseits keine Identifizierung.

    Erbost, Norbert

    Forellen-Norbert (N.Reuther) , 19.06.2008 um 13:55 Uhr

    @ ALL

    Zu Ihrer gemeinsamen Information, habe ich nun ein paar wenige Werke hochgeladen.

    Desweiteren möchte ich Sie doch alle bitten, unter Ihren Bildern zu vermerken, dass Sie keine Kritik wünschen.
    Natürlich würde ich in solchen Fällen davon absehen, auch fachlich mangelhafte Bilder zu kommentieren.
    Sollte diese Anmerkung nicht unter dem Bild stehen, sehe ich keinen Grund, dort nicht meine Anmerkung unter das entsprechende Bild zu posten.

    So verbleibe ich, mit Grüßen trotz vorherigen Unstimmigkeiten,

    Forellen-Norbert

    Forellen-Norbert (N.Reuther) , gestern um 8:35 Uhr

    @ ALL!!!!

    Ich denke es ist an der Zeit hier einiges richtig zu stellen.
    Ihnen allen ist bekannt, dass ich sehr wohl jetzt Bilder präsentiere.


    Margit -die Bildermacherin behauptet meiner Bilder seien in fragwürdigen Qualitäten abgebildet.

    Das möge die gute Dame mir doch erklären, zumal ich von einem User der sich "Bilsmacher" nennt, erwarte, auch Bilder eines nicht-Laien zu präsentieren, was bei dieser Dame nicht der Fall ist.

    Desweiteren bitte ich zu akzeptieren, dass die Erfahrungen die sammeln durfte ein fachlich sehr weit gefächertes Feld einnehmen und ich daher nicht sicher war, hier Personen mit einem ähnichen Fachwissens-Standard finde.
    Aus diesem Grunde habe ich davon abgesehen anfangs Bilder zu präsentieren, da ich auch Angst vor Bilddiebstälen habe nicht möchte dass Laien sich für Autoren von einem von mir gemachten Foto präsentieren.

    Desweiteres bitte ich die Bilder dieser Autoren zu betrachten, sodass auch für den schwer verstehensten unter uns klar sein sollte, jedes meiner Worte ist eine echte Hilfestellung für dieses Person.

    Bei der "Bildmacherin"-Dame sehe ich von vorne rein davon ab, da ich es als zwecklos beurteilen muss.

    Ich bin nicht ganz abgeneigt hier auf das DU überzugehen, jedoch erwarte ich ein fachliches Entgegenkommen bezüglich Bilddiskussionen.
    Damit meine ich, dass die Unaufrichtigkeit von den "Freunden" des Autors ein Ende haben soll.
    Beispielsweise umschreibungen, wie "die Farben sind ganz ok". Bedeuten soll das: das Bild ist nichts, aber die Farben sind ganz nett.
    Diese Ehrlichkeit vermisse ich hier und ich werde auch nicht meine Meinung über weniger gute Bilder ändern.

    Wie schon erwähnt könnte ich davon absehen Bilder zu kommentieren, wenn das ausdrücklich unerwünscht ist.
    Nun ich denke, dass der Sinn einer Community, doch der der Diskussion ist und auch bleiben sollte.

    Dies alles Bitte ich zu bedenken und lase Sie alle ein, sich meine Bilder anzuschauen.

    Es grüßt Forellen-Norbert

    Forellen-Norbert (N.Reuther) , gestern um 22:50 Uhr

    Schockiert und betrübt muss ich feststellen, dass ich hier doch wohl keine Menschen finde, mit denen ich fachlich über ein Motiv diskutieren kann.

    Eine Schulung, oder einfach mal ein klein wenig Ernst bei der Sache könnte o.g. abhelfen, jedoch vermute ich, nach den Erfahrungen, die ich bislang sammeln durfte, dass dieses dann doch wohl eine zu hoch gesteckte Aufgabe darstellen wird.

    Schade, ich hätte ein anderes Niveau erwartet.

    Dennoch grüßt Sie,

    Forellen-Norbert

    ...mehr von seinen Anmerkungen zu diesem Foto von mir habe ich leider nicht mehr...es war wirklich sehr anmaßend und unverschämt!
    Liebe Grüße
    Eure Antje
  • Birgit O. 22. Juni 2008, 15:46

    ....das find ich auch schade....hab schon überall gesucht!!!
    :-))))
  • hollywood 22. Juni 2008, 9:07

    schade, nu isser weg ;-)

    LG
  • Holger G. Mx 21. Juni 2008, 13:01

    hier scheint es ja nicht nur Fotoexperten zu geben, sondern auch Hobby-Mediziner :-))

    ich seh das Ganze mal als commedy :-))
    (ansonsten kann man das auch als beleidigend empfinden)

    Im übrigen wünsche ich mir mehr RICHTIG unscharfe Bilder ;-)

    Grüße, Holger
  • Margit -die Bildermacherin 21. Juni 2008, 9:07

    @ Annett: ich werde es erwägen.... :))))) M.
  • Annett Gernhardt 20. Juni 2008, 23:32

    Norbi, du alte Forelle .... you made my day :o)))))))))))

    ... wie geil ist das denn :o)

    ... margit, du Zitteral ... du solltest dich wirklich mit Fisch-Norbi zusammentun .... und gemeinsam mit Helm-Apparatur ein Usertreffen veranstalten ... das will ich sehen! - und vor allem knipsen *gggg*
  • Jacky Kobelt 20. Juni 2008, 22:20

    breitgrinsend erlaube ich mir die Diskussion zu diesem Bild mit den daran teilenehmenden hochwohlgeborenen Fachkritikern mit der ihnen zustehenden Hochachtung zu artikulieren...
  • Margit -die Bildermacherin 20. Juni 2008, 21:16

    @ Anne: inzwischen weiß ich, das der "Herr" eine "Dame" ist, die im ital. Chanel letztens ihr Unwesen trieb, bis das Profil seitens der Fc gelöscht wurde-also, das Ende naht.... :)) lg M.
  • Carsten CCGG Gabbert 20. Juni 2008, 20:54

    alles schwachsinn und eigenwerbung....wenn ein promi aufmerksamkeit haben will sorgt er für einen skandal....ich denke jeder hat seine bilder nun angesehen...lach.....