Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bruno Frangi


Pro Mitglied, Bösingen

Trockenbett

In der Namibwüste regnet es nur sehr selten. Fliesst nach mehreren Jahren wieder mal Wasser in den ausgedorrten Flussbetten, ist dies nur für eine kurze Zeit. Denn schon bald trocknet der Fluss wieder aus und hinterlässt eine weissliche Lehmschicht im roten Sand.

Kommentare 12

  • Ruedi Stähli 24. September 2003, 18:56

    Ein wirklich schönes Bild!
    Habe dich erst wegen dem Usertreffen in Bern bemerkt.
    Liebe Grüsse von einem anderen Namibiafan aus Bern,
    Ruedi
  • Bruno Frangi 20. März 2003, 15:04

    @René
    Die Geschmäcker sind verschieden, das zeigt das letzte Voting. Bei Wüstenaufnhamen scheint es so zu sein, dass nur mehrheitlich Sand auf dem Bild sein darf, sonst ist es eben keine Wüste. Danke für deine Worte.
    Bis bald Bruno
  • René Baldinger 20. März 2003, 14:45

    hallo bruno
    dies ist ein fantastisches bild, das mir persönlich noch besser gefällt als dein galeriebild. vielleicht deshalb, weil es spezieller ist und die regenfälle ja auch nur selten auftreten.
    en gruess au d'svetlana
    rené
  • Rüdiger A. Schwartz 19. März 2003, 11:23

    Wunderbare Landschaft und sauber fotografiert.
  • Andreas Lanz 17. März 2003, 18:31

    Sehr schönes Foto von einer sehr schönen Gegend. Bemerkenswert finde ich, wie du den Vordergrund ins Bild integriert hast. Die meisten Bilder aus der Namib-Wüste, die ich bisher kenne, zeigen nur Düne, Baum und Schatten...
    lg Andreas
  • Stefan Garbe 16. März 2003, 22:26

    wunderschöne Gegend - da kommt Fernweh auf

    Gruß
    Stefan
  • Stefan Rohloff 15. März 2003, 13:40

    Ein Topmotiv, top umgesetzt!
    Neben dem Bildaufbau, den ich wirklich sehr gelungen finde, gefällt mir vor allem, wie plastisch das Trockenbett rüberkommt. Wunderbar auch, dass der Baum ganz vor der Düne steht (und nicht den Himmel anschneidet).
    Man sieht, dass du dir so einiges dabei gedacht hast.

    Liebe Grüße, Stefan
  • Heribert Stahl 15. März 2003, 11:34

    Hallo Bruno,
    da waeren wir uns ja fast begegnet ;-).
    Ganz schoen sandig hier!
    Ganz schoen sandig hier!
    Heribert Stahl

    Dir ist eine schoene Verbindung von mehreren Motiven gelungen. Glueckwunsch
    und Gruesse
    Heribert
  • Caspar Meyer 15. März 2003, 9:14

    Hallo Bruno, du weckst Reiseerinnerungen. Sie sind wirklich äusserst beeindruckend die Dünen im Namib Naukluft Park beim Sossusvlei. Ich beneide dich um solche Aufnahmen.
    Gruss Caspar
  • Chris Waikiki 14. März 2003, 23:44

    Da seh ich gleich noch ein Motiv auf dem Bild, das mich interessiert hätte ... die Alligator-ähnlichen Rippen und daneben das gleiche Muster im Dünensand. Einfach toll!

    lg Chris
  • Carina Meyer-Broicher 14. März 2003, 23:06

    immer wieder fasziniert von dieser wüste und den farben.
    lg carina
  • Claudia F 14. März 2003, 22:41

    Wirklich beeindruckendes Bild!
    cu Claudia