Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
tristes Leben (eines Hundes...)

tristes Leben (eines Hundes...)

373 3

Christian Freichel


Free Mitglied, Losheim

tristes Leben (eines Hundes...)

Hab angefangen in schwarz-weiß zu fotografieren, hier mein erstes Werk!
Wurde am 16.12.06 mit einer EOS 400D gemacht, ganz normales 18-55mm Objektiv (hab noch gar kein anderes...)

Kommentare 3

  • S T R O B P I X X 16. Dezember 2006, 21:40

    Eine super Idee und ein sehr schöner Hund.
    Du warst bestimmt mit der Cam zu nahe an dem kleinen.
    Die Nahstellgrenze beträgt 28 cm, wenn du näher ran gehst stellt das Objektiv nicht scharf.
    Dies sieht hier so aus für mich.
    Ich schreib dir noch weitere Gedanken in einer Mail.

    Trotzdem 1+

    LG Dirk
  • Rolf Kühnast 16. Dezember 2006, 18:13

    der Ärmste hat vielleicht darüber nachgedacht, weshalb Herrchen sich auf den Teppich legte...
  • Pixelacrobat Robert 16. Dezember 2006, 18:05

    Schöne momentaufnahme! Ein bischen heller und man hätte die Schnauze besser erkannt! Gruss robert

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 373
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz