Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gunther Hasler


Pro Mitglied, Augsburg-Land

Treu

Die Graugans (Anser, anser) ist der wilde Vorfahre der europäischen Hausgans und hat ein ausgeprägtes Sozialverhalten. Die Paare bilden sich meist schon im zweiten Lebensjahr, sie brüten, nach einer "Verlobungszeit", im 3. oder 4. Jahr und bleiben lebenslang zusammen.

Die Graugans ist ein eigentlich Zugvogel, der für gewöhnlich im Winter nach Süden zieht. In den letzten Jahrzehnten ist zu beobachten, dass Graugänse immer weiter im Norden überwintern und dadurch zu Standvögeln werden.

Kommentare 29