Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerhard Haug


Basic Mitglied, Saarbrücken

Trettachspitze, die letzten Meter

mit rollei 35 auf dia, eingescannt
zumindest hatte er das seil dabei...
die rollei kostete es beim abstieg, rutschte in zeitlupe über die kante und sauste 200m abwärts, unten in einer spalte wiedergefunden
der film war zum glück ok, kamera totalschaden
hätten wir wohl besser den foto angeseilt
kommt davon, wenn man an solchen stellen fotos macht

Kommentare 6

  • frei im süden... 17. Oktober 2004, 19:29

    bei der beschreibung dachte ich erst du wärst abgerutscht... arme cam. aber gutes pic, macht auch wieder lust auf alpines gelände...
  • Gerhard Haug 15. Oktober 2004, 14:12

    danke @heiner

    @roger: ich freue mich sehr, etwas von dir zu hören
    wie schon gesagt, 2 und gehgelände mit einer ausnahme wo wir gesichert waren,
    der ostgrat ist eigentlich die abstiegsroute, der aufstieg über den westgrat ist etwas anspruchsvoller und noch ausgesetzter
    habe die tour einmal auch alleine gemacht, wenn man ruhig und konzentriert ist und in sich ruht ist die gefahr denk ich relativ gering,
    das gefährlichste an dem berg sind die steine, die die anderen kletterer lostreten oder mit dem seil loslösen, hab mich da schon oft aufgeregt
    an dem abend waren wir aber alleine dort oben
    Trettachgipfel am Abend
    Trettachgipfel am Abend
    Gerhard Haug
    das bild kennst du ja schon
    viele grüsse gerhard
  • Gerhard Haug 15. Oktober 2004, 14:03

    dank an alle
    @jens: mein erster gedanke war auch, mist der schöne film und wie ein wunder lag sie da irgendwo, zwei meter weiter wären noch ein paar hundert meter dazugekommen
    @oliver: ja stimmt werner hat wirklich was von superman
    @willy: den ehrgeiz hatte ich noch nie, ganz normal zu sein,
    aber im ernst schwierigkeitsgrad war lediglich 2+, an der kleinen schlüsselstelle haben wir uns gesichert
  • R. Pee 15. Oktober 2004, 13:40

    Das beste Seil nützt nichts, wenn es nur über den
    Rücken getragen wird....Besser die Kamera ist nur
    runtergerutscht, als einer von Euch beiden...
    Nimm doch einen Karabiner mit und befestige die Kamera an einer dünnen Reepschnur. Aber die Aufnahme gefällt mir.
    Viele Grüsse Roger
  • Heiner Düsterhaus 15. Oktober 2004, 13:34

    die Aufnahme bringt die Dramatik schon rüber. Ich glaube auch Menschen und Kamera angeseilt wäre besser gewesen.
    LG
    Heiner < < <
  • Willy Kreuzer 15. Oktober 2004, 12:45

    normale Menschen "gehen" da angeseilt !

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 732
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz