Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Schmuff


Free Mitglied

Treibholz im Bergwasser

Ich möchte Euch nochmals mit einer Dreierserie belämmern. Die Fotos sollen aber nicht wie oben gezeigt in einem Werk präsentiert werden, sondern in drei getrennten Rahmen unter Passepartouts nebeneinander. D.h. mich interessiert nur die Frage des "Dreier-Arrangements", weniger der Einzelfotos. Muss mich irgendwann für zwei Serien entscheiden - eine habt ihr schon gesehen, eine wird noch folgen.
Diese Bilder entstanden in verschiedenen Klammen um Berchtesgaden bzw. des angerenzenden Österreichs. Danke! Schmuff

Kommentare 11

  • Cinnamon 26. Februar 2008, 23:22

    na ja, das Diasec lässt die Farben ganz wunderbar zur Geltung kommen. Das ist einfach einmalig.
    Die Bilder beginnen zu leben.
    Und das alles ohne Passepartout und ohne Rahmen.
  • Schmuff 26. Februar 2008, 23:17

    Wieder was Positives dazugelernt. Hab nach langem Googeln auch eine Preisliste gefunden und kenne nun auch die negative Seite dieses Verfahrens. Trotzdem ein Dankeschön einerseits für die Infos, andrerseits hast Du aber auch eine unterschwellig brodelnde Begierde ausgelöst sowas mal auszuprobieren. Schmuff
  • Cinnamon 26. Februar 2008, 21:56

    So wie es ist und Diasec kaschiert.
  • Schmuff 26. Februar 2008, 19:05

    > Paspartouts sind aber auch ein bisschen out.
    @ Cinnamon: Habe soweit ich zurückdenken kann, auf deutschen und regionalen Fotomeisterschaften nichts anderes als solche gesehen. Trotzdem soll man ja offen für Neues sein. Wie würdest Du ein Foto in einer Ausstellung präsentieren? Schmuff

  • Florian Grenda 26. Februar 2008, 12:33

    mir gefällts sehr...
    wenn ein bild nicht passt zur serie, dann das rechte... weil das holz in diesem fall kein grades stück ist...
    würds aber trotzdem lassen... den gerade das rechte bild gefällt mir am besten... evtl bei der anordnung das rechte bild in die mitte nehmen

    grüssle... Florian
  • Anja K aus A 26. Februar 2008, 10:09

    Schmuff, ich wuerde das farblich abweichende Bild auch in die Mitte nehmen. Auch wenn ich jetzt dafuer drauf kriege, sowohl die Rahmen, als auch die Passepartouts, als auch ein derart langweiliges Arrangement zu moegen ;-)
  • Cinnamon 26. Februar 2008, 7:33

    Paspartouts sind aber auch ein bisschen out.
  • Schmuff 26. Februar 2008, 6:54

    Wie oben schon beschrieben: Die Bilder kommen - so sie denn akzeptiert werden - in getrennten Passepartouts nebeneinander an die Wand. Ohne die oben zu sehenden "Software-Rahmen". Diese Präsentationsform ist vorgeschrieben, da könnte ich dann keinen Einfluss nehmen. Schmuff
  • Cinnamon 25. Februar 2008, 23:32

    Man könnte auch die Bilder
    direkt aneinander setzen.
    Das würde ich präferieren.
  • Bernd Br 25. Februar 2008, 23:21

    halte jedes bild für sich für gut.
    das ungleichgewicht durch das linke bild ist mir auch aufgefallen.
    vielleicht hilfts das linke bild in die mitte nehmen?

    mich persönlich stört die art der Umrahmungen/Abgrenzungen. mir sind da zuviele trennstriche zwischen den bildern (schwarz, weiß schwaaaaaaaaaaaarz, weiß, schwarz). der dünne äußere rand um alles herum passt meiner meinung nicht zu den dicken vertikalen trennstrichen.
    Vielleicht gibts eine Lösung die mit weniger elementen auskommt.

    soweit meine laienhafte meinung,
    Bernd
  • Cinnamon 25. Februar 2008, 22:40

    Mach die Bilder nochmal
    aber ohne die Hölzer.
    Die bringen zuviel Unruhe rein.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.097
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz