Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Masur


Free Mitglied, Frankenberg (Eder)

Traverse

Ehem. Papierfabrik Laakmann, Langenfeld. Vgl. auch

Innenhof
Innenhof
Michael Masur
Sony DSC-F707, Stativ.
Per EBV nur bischen gerade gebogen.

Mehr Bilder vom Einsatz hier: (wird ständig erweitert)

Kommentare 18

  • LUI CADA 1. August 2003, 0:45

    Ohgottohgottohgott!
  • Michael Masur 1. August 2003, 0:29

    @Claudia: LOL....wenn die Brücke nicht mal inzwischen schon dem Bagger zum Opfer gefallen ist ?
  • LUI CADA 1. August 2003, 0:20

    56.....57...........AAAAHHH! - NEIIIIIIIN! - NICHT!!!!!!

    .....58......

    Micha!!! Du solltest mal die Opfer hier berücksichtigen!
    Wieviele denn noch? Mach das Brückle sicher!
    Schöne Ziegel fotografieren und drunter siehts
    aus wie unter dem Zentralfriedhof!!!

    Siehst du nicht die roten Spuren?
    War das mal der Weg zur Blutspende?
    Schade, diese ging unterwegs verloren!

    Ein Grüssle voller Mitleid für die Heruntergestürzten!

    claudia
  • Andreas Grav 30. Juli 2003, 19:16

    Ich finde den mauerrest nicht störend. So vermittelt er, das dort die Brücke beginnt und der Aufnahmestandpunkt im Gebäude ist. Er könnte meinetwegen sogar noch größer sein.

    Andreas.
  • Eberhard Kamm 30. Juli 2003, 16:11

    Perspektive und Farben sind Top.

    Eberhard
  • Zelluloidfreak 30. Juli 2003, 12:43

    Ich glaube auch daß der Mauerrest links weg sollte. Der "Rest" des Bildes würde dann abstrakter wirken. Der Mauerrest sieht irgendwie etwas "unbeabsichtigt" aus.

    Ciao, Kai
  • Michael Masur 30. Juli 2003, 10:13

    @Andreas: Du weisst ja wie es mit meiner Schwindelfreiheit für so etwas bestellt ist ;-)
  • Andreas Grav 30. Juli 2003, 0:32

    Ja, das war eine schöne Ansicht. Genausoeins habe ich auch noch hier zum Hochladen - leider zu Spät.

    Du hättest ja wirklich mal eben zur anderen Seite rübertoben können. Wäre auch eine nette Perspektive gewesen. Stabil war das Ding allemal...;-))

    Andreas.
  • Christian Brünig 29. Juli 2003, 20:10

    Die Ziegel im Gebäude hinten zeigen IMHO das so genannte Moiree, ein merkwürdiges Verlaufsmuster. ist mir oft aufgefallen nach dem Verkleinern. habe kein Rezept dagegen.
    @Claudia: GigaLOL!!
  • Hansjoerg S. 29. Juli 2003, 17:21

    Eine tolle Lokation.
    Super der Blickwinkel
    mir gefällt es so.
    Gruss
    Hansjörg
  • LUI CADA 29. Juli 2003, 13:28

    @ Andreas - da würde mir die Luft wegbleiben.....
  • Andreas Wagner · 29. Juli 2003, 13:25

    @Michael: Du hast es gut beschrieben: Deine Aufnahme ist eher dokumentarisch und ich hätte durch meinen Beschnitt eben gerne genau diese Enge, die das grafisch, Abstrakte mehr herausstellt! Geschmäcker... ;-)
  • LUI CADA 29. Juli 2003, 13:20

    Sieht gut aus, mich stört nur, dass du alle Bretter entfernt hast!
    Es muss doch nicht vor Ort manipuliert werden, nur um Spannung zu erzeugen - Micha!
    Und ich dachte, du seist Purist....und nun bringst du andere Leute in Gefahr!!!
    Mir wird schon k...übel, wenn ich an den Ausblick nach unten denke.
    Mach die wieder drauf!!!!

    (superfotomitschönerzentralperspektiveundetwaszuvielschärfe?)

    Grüssle - claudia
  • Andreas Sünder 29. Juli 2003, 13:19

    Perspektive und Schärfe gefällt mir gut. Schöner Bildaufbau. Ich hoffe nur du bist da wieder heile runtergekommen ;-)))

    gruß Andreas
  • Michael Masur 29. Juli 2003, 13:01

    @Andreas: Mit deinem Beschnitt kannich mich überhaupt nicht anfreunden !
    Mag ja sein das es dann grafischer wirkt...
    ABER:
    1. Sieht man dann nicht mehr das es aus einer Maueröffnung aufgenommen wurde (war mir hier wichtig).
    2. Wirkt es mir (!) dann viel zu "eng" und man sieht nicht mehr das es ein Innenhof ist.
    Summa Summarum also wird aus dem Dokument etwas Abstraktes - nicht so mein Fall.

    Trotzdem danke für die Anregung !

    @Jörg: Mal davon abgesehen hätte das rostige Ding auch mein zartes Gewicht nicht mehr getragen ;-)