Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kitty Goerner


Pro Mitglied, Duisburg

Transportieren, Papier

Teil 8: wie Menschen in Istanbul ihren Lebensunterhalt bestreiten.

Hier war die Straße der Druckerzeugnisse. In Istanbul gibt es noch vielfach Straßen, in denen nur eine Branche, eine Gilde angesiedelt ist. Wir kamen durch die Straße der Musik [Noten, Instrumente, Musiktechnik], der Motorenteile, der Nautik, der Stoffe, der Litzen und Borten..... wenn man sich für ein Material oder ein Thema interessiert, ist das das Paradies!!

Drei Männer luden große weiche Papierbögen von einer Karre ab. Der Mann links stand gebückt und hatte auf dem unteren Rücken einen ledernen, gepolsterten Dreieckklotz, sodaß sein Rücken zu einer waagerechten Linie wurde, ohne daß er selbst sich rechtwinklig abknicken mußte, sozusagen. Die beiden anderen beluden ihn, und dann lief er los in den Hinterhof.

Hier kann ich natürlich lange spekulieren: ist er Angestellter dieser Druckerei, der nur von Zeit zu Zeit dieses Utensil benutzt? Oder ist dieses Utensil sein Hauptarbeitswerkzeug, mit dem er von Druckerei zu Druckerei zieht? Das weiß ich leider nicht.


Kommentare 8

  • Udo Ludo 29. September 2013, 17:27

    Geniale Handwerker schaffen das Unmögliche.
  • P r i s m a 29. September 2013, 13:56

    Du gibst uns Einblick in ganz andere Welten,
    was sind wir doch verwöhnt, drücken nur noch
    irgenwelche Knöpfchen, und müssen für den Ausgleich
    dann ins Fitnessstudio .
    liebe Grüße Marianne
  • Conny Müller 29. September 2013, 11:58

    Mal ein ganz anderes Motiv aus dieser faszinierenden Stadt. ... ja und klaro, das ist nicht der beste Job dort.
    Für uns mal wieder ein Argument dankbar zu sein.
    LG
    Conny
  • W O L F 29. September 2013, 11:34

    Habe diese Szene zwar wahrgenommen aber nicht so studiert wie du, tippe mal eher das es sein "Hauptwerkzeug" ist, es wird wohl auch viel Erfahrung dazu gehören den schweren Stapel ohne Verluste abzuliefern....

    Wieder ein ganz tolles Bild deiner Serie :-))
    LG Wolf
  • Günter Pilger 29. September 2013, 11:18

    Was auf den ersten Blick lustig aussieht, wird durch den Text zu einem nachdenklich machend Bild!
    LG Günter
  • Kitty Goerner 29. September 2013, 11:16

    danke euch :O)
    @ Jürgen: ja, du sagst es, aus einer anderen Welt. Manches mutet uns geradezu mittelalterlich an. Und in anderen Vierteln ist Istanbul moderner als ... zB Köln oder Frankfurt.

    Liebe Grüße!
  • Jürgen Divina 29. September 2013, 11:14

    Undenkbar bei uns... Wie viele Gewerkschaften oder Berufsgenossenschaften würden hier Amok laufen. Wieder ein tolles Street aus einer anderen Welt.
    Liebe Grüße, Jürgen
  • Irmhild Engel.s 29. September 2013, 11:13

    scheint ein ziemlicher Balanceakt zu sein

    toll, deine Serie, dein Blickwinkel
    LG
    I.