Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Moonshroom


Pro Mitglied

Transparent Things

Diese Winzlinge haben mir ihrer Transparenz wegen gut gefallen, habe aber keine Idee, wo ich sie einordnen könnte.
Vielleicht kann einer der Experten weiterhelfen...
Fund: August 2012

Dokuqualität nur, das Basismaterial war mäßig.
16er Stack, a' 10 Sek., F 13, 100 mm


Fujiya & Miyagi - Transparent Things
http://www.youtube.com/watch?v=SYyocKNeoc8

Kommentare 26

  • Simbelmyne (GDT) 16. April 2013, 11:08

    keine ahnung was es ist, aber chic und nix zu maulen!
  • vor dem Harz 10. April 2013, 20:45

    dürften die milden sein ......schön klein und durchnässt bestens umgesetzt, denn in dem stadium sind sie wirklich sehr schwer zu händeln,oft saufen die strukturen dann völlig ab, du hast es sehr gut umgesetzt

    gruß micha
  • Detlef Stietzel 10. April 2013, 13:46

    Durchzeichung, Schärfe und Strahlkraft sind beeindruckend!
  • Thorben96 9. April 2013, 18:59

    Klein, durchsichtig und Nass genau nach meinem Geschmack :)
    Hab soetwas nur bei den BSR gesehen, aber das ist besser als ein BSR und auch die Farbe sieht viel besser aus :)
    Mir gefällt es gut.

    Mfg : Thorben
  • Raymond Jost 8. April 2013, 20:30

    Für ein Doku Foto viel zu schade. Die Aufmachung ist schon Klasse.
    Raymond
  • Foto- Vomue 8. April 2013, 20:04

    Sehr schön gemacht und noch nie gesehen...
    Grüße Vomue
  • Nubigena-Art 8. April 2013, 19:53

    Aber sehr hübsch sie sind... diese UPO's! :)

    LG W
  • Spinnenknipser 8. April 2013, 18:20

    Die sehen ja stark aus.

    VG Günter
  • Jörg Ossenbühl 8. April 2013, 17:50

    die milden...
    hast Du auch mal gekostet, Bernd ;-)
    ich bin der Meinung das dein Dokufoto keinen vergleich mit deinen Spitzenfotos scheuen muß

    lg jörg
  • Susanne Jeroma 8. April 2013, 16:52

    wie zart die kleinen herzchen bilden. :-)
    und so filigran.
    sehr fein!
  • Moonshroom 8. April 2013, 16:52

    Hartmut, jetzt hast du das Rätsel aber denke ich gelöst, es sind wohl die milden :)
    Wollte schon ins Voting-Center, um dir ein Pro zu geben, aber dein Bildlink ist ja schon etwas älter :))
    VG --- Bernd
  • Werner Zidek 8. April 2013, 16:20

    Das Moos als Größenvergleich, zeigt, wie klein das Besondere sein kann, auf das man achten sollte. Gefällt mir.
    Gruß Werner
  • Maria J. 8. April 2013, 16:17

    Eine zauberhafte kleine Landschaft,
    wie von einem Glasbläser geblasen ... .-)
    Wunderschön!!
    LG Maria
  • Wolfram Pesla 8. April 2013, 15:40

    Bernd, ohne sie bestimmen zu können
    ist ja schon geschehen
    allein diese Aufnahme, ist einfach nur Meisterlich
    lg wolfram
  • Hartmut Bethke 8. April 2013, 14:51

    Bernd, die Milden kommen lieblicher als die Herben :-)


    LG Hartmut
  • rocco di ciommo 8. April 2013, 14:42

    una macro magistrale !
  • Marianne Schön 8. April 2013, 14:40

    Diese kleinen Pilzchen sehen schön und interessant aus...dank der Anmerkung von Hartmut Bethke habe ich mir gleich mal so einen *erwachsenen* Milden Zwergknäueling angeschaut...das ist super .
    NG Marianne
  • Moonshroom 8. April 2013, 14:00

    Hartmut, mit den Herben Zwergknäuelingen könntest du richtig liegen, obwohl ich sie noch nie so lieblich habe kommen sehn :)
    VG --- Bernd
  • Hartmut Bethke 8. April 2013, 11:22

    Moin Bernd, wie ich sehe hast du in der Vergangenheit regelmäßig gestackt, vorbeugend sozusagen :-) Wenn ich mir den Mooszipfel so anschaue, dann würde ich die Pilzchen mal als winzig einstufen. Es könnten junge durchnässte Milde Zwergknäuelinge sein. In dem Stadium ist die Bestimmung wohl schwierig. Der Stack ist für meine Begriffe sauber präsentiert. Die Detailschärfe könnte vielleicht etwas besser sein, wobei das bei dem Motiv für mich ebenfalls schwierig zu beurteilen ist. Ich hätte den Pilzchen wohl einen Tick mehr Kontrast gegönnt. Bildaufbau und Licht sind vorbildlich.
    LG Hartmut
  • Ludger Hes 8. April 2013, 11:16

    Dem Armin-Fuchs stimme ich zu. Über eine solche 'Doku'-Qualität würde ich mich bei meinen Fotos freunen. :-)
    LG, Ludger
  • cassilda 8. April 2013, 9:23

    die sind sehr schön...die farben sind so erfrischend und klar...sehr schönes licht..lg
  • Werner Bartsch 8. April 2013, 8:54

    ein schönes bild der kleinen "weißlinge" !
    eine expertise bzgl. der spezies kann ich nicht abgeben, dafür fehlt mir die fachliche kompetenz - und die sporenanalyse .
    lg. werner
  • Bo Hemien 8. April 2013, 2:55

    Irgendwo einordnen kann ich die Exemplare zwar nicht, aber die Aufnahme gefällt mir sehr gut. Gute Ausleuchtung, exakte Belichtung der Pilze, schöne Schärfentiefe und ein gelungener Hintergrund. Das Basismaterial war doch gut. Was beweist, dass die Basis immer die Grundlage für ein ordentliches Fundament ist. :-)))
    vG SeidrArt
  • angica 8. April 2013, 0:04

    Finde es sehr schade, dass ich diese Schönheiten noch nie gesehen habe...danke für die wunderschöne Aufnahme!
  • Burkhard Wysekal 7. April 2013, 23:58

    Den wüßte ich jetzt so spontan nicht einzuordnen.
    Wahrscheinlich laufe ich an solchen Winzlingen immer vorbei. Gerade im Pilzmonat August schaue ich nach den "dicken" Pilzen ...Die erkenne ich wenigstens schon von weitem....;-)).
    Auf jeden Fall sind es hochattraktive Pilze, die Du angemessen mit Licht behandelt hast. Sehr schön auch die Stackarbeit. Ich wüßte jetzt nicht, warum Du hier von Dokuqualität sprichst.
    Mir gefällt Deine Aufnahme sehr gut.
    LG, Burkhard