Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.863 47

Carsten Meyerdierks


Pro Mitglied, Norddeutschland

Kommentare 47

  • Steffen64 8. Februar 2014, 22:40

    Hervorragende Tiefenwirkung, genialer Bildaufbau. Spitze ! ! ! L.G.
  • K. Tom 8. Februar 2014, 17:38

    Eine Montage ? ......oder Echt !!!

    Comment by Tom
  • Bea Dietrich-Gromotka 3. Februar 2013, 15:37

    Sehr gute Bildwirkung !
  • - pierrick - 18. Januar 2013, 23:21

    klasse
  • Markus Krammer 26. Dezember 2012, 17:42

    gefällt mir gut
    LG Markus
  • Mal Ente 26. Dezember 2012, 7:21

    Klasse!
    und s war Sommer!
    LG Gunnar
  • Alfredo Yanez 25. Dezember 2012, 21:04

    +
  • RM. 25. Dezember 2012, 21:04

    +
  • cougartest 25. Dezember 2012, 21:04

    p
  • Frank Bayer LEV 25. Dezember 2012, 21:04

    @Ladislaus: Du hast Recht, 99 % aller Bilder hier sind "bearbeitet", den wir befinden uns im Zeitalter der digitialen Fotografie; unbearbeitete Bilder gibt es per definitionem eigentlich nicht mehr. Es macht für mich allerdings einen eklatanten Unterschied, ob ich ein Abbild der Realität "nach-bearbeite" oder künstliche Realitäten schaffe und dann als real verkaufe. Ich fühle mich einfach schlichtweg etwas hinters Licht geführt, wenn bei mir aufgrund der gewählten Sektion (Natur-Landschaft) der Eindruck vermittelt wird, eine Landschaft zu sehen, die es so auf Erden wohl doch nie gegeben hat. Wenn, dann sollte man es offen sagen und ich kann selbst entscheiden, ob ich die Arbeit, die mit Sicherheit dahinter steckt, honorieren möchte.
  • Marion Vollborn 25. Dezember 2012, 21:04

    +
  • Ladislaus Hoffner 25. Dezember 2012, 21:04

    Wo und was ist das Problem wenn es tatsächlich eine Bastelarbeit wäre?

    Der Prozentsatz, der hier zur Abstimmung stehenden Bilder, die nicht bearbeitet sind, ist sicherlich nicht im zweistelligen Prozentbereich zu finden.

    Pro
  • Günter Boris 25. Dezember 2012, 21:04

    c
  • P r i s m a 25. Dezember 2012, 21:04

    +
  • Rolf Sontag 25. Dezember 2012, 21:04

    Pro