Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
900 5

Egbert Borutta


Honorary Membership Mitglied, dem Mühlenbecker Land

Kommentare 5

  • Egbert Borutta 20. Juli 2003, 11:00

    Danke für Eure Anmerkungen.
    Stefan hat das was ich mit dem Bild sagen wollte ziemlich genau erfasst.
    Der Spielzeugladen war mir beim Fotografieren noch gar nicht aufgefallen, aber so kam er mir dann doch gerade recht.
    Politische Statements an sich finde ich in der fc völlig okay, wenn sie mit den Fotos zu tun haben.

    Eine Schlange habe ich zu keiner Zeit dort gesehen, auch zu anderen Zeiten als jetzt hier gegen 6 Uhr morgens.
    Auch wenn der Eingang auf der anderen Seite des Gebäudes ist.

    Glücklicherweise hat New York auch noch ganz andere Seiten als Polizeistationen und Rekrutierungsbüros.
  • Mats Vanselow 19. Juli 2003, 21:47

    gefällt mir Egbert. Wirklich schöne Street-Fotografie.

    Viele Grüße
    Mats
  • Ute Allendoerfer 19. Juli 2003, 14:08

    Harald, für mich rückt immer dann die technische Qualität in den Hintergrund, oder ist Nebensache, wenn der Inhalt wichtiger ist, oder ich beim Betrachten ins Nachdenken komme.
    ich glaube das Leute die in den USA waren mit diesem Bildern sehr viel verbinden, ich selbst schaue, und das war es dann, weil ich einfach keinen Draht in diese Richtung habe. Keine Ahnung warum.
    LG Ute
  • Harald Klinge 19. Juli 2003, 13:49

    is schon komisch, meist hat man Gedanken beim Anblick eines Bildes die da so rein technisch nicht viel mit dem Bild selbst zu tun haben,

    Meine waren:" Ups, keine Schlange davor? denen gehen wohl die guten Patrioten aus? is wohl kein gutes Zeichen für die Herren Bush und so"

    Leider rückt dann die gute Qualität der Aufnahme in den Hintergrund, warum nur?

    ein grübelnder HK



  • wing.ed.dog 19. Juli 2003, 13:39

    Toll gesehen!!! Da wird Toys`R`us vom Rekrutierungsbüro der US Armee und einer Werbung vom NYPD erdrückt. Heute spielen die Lieben Kinder mit Spielzeugwaffen und morgen landen Sie wegen bewaffneten Raub im Knast oder sie gehen zur Armee und führen Kriege die auf Lügen basieren.

    Tschuldigung für das politische Statement, aber das Foto hat mich echt zum Nachdenken angeregt. Gefällt mir sehr wie du das eingefangen hast!!!!