Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Chaoscats


World Mitglied, Hannover

TOTGESAGTE LEBEN LÄNGER

So, gestern nun war ich beim Tierarzt, es hat mir keine Ruhe gelassen. Das Ding unterm Hals ist wieder kirschgross - aber liegt nicht im tieferen Gewebe, sondern direkt unter der Haut, zum Glück. Eosinophiles Granulom, gutartige Wucherungen, Grund soll eine erworbene Autoimmunität sein, also der Körper richtet sich gegen sich selbst. Keine OP (noch nicht), einmalige Cortisongabe gestern und eine Unterstützung mit Homöopathie, das sind jetzt die Waffen. Warten wirs ab, ob es nur ein Aufschub ist... :-/
Danke an alle, die mit uns zittern und bangen und jede Menge Daumen und Pfötchen gedrückt halten!!

Kommentare 9

  • kurzefrau 23. Oktober 2009, 7:54

    Ein starker Blick
    Pfötchendrücken hilft

    LG Andrea
  • Gitte25 22. Oktober 2009, 19:36

    Über diese gute Nachrichten freuen wir uns sehr!
    Jetzt läuft Penny auch wieder entspannter rum, weil sie nicht mehr "Pfötchen drücken" muß..:-)))
    LG Gitte
  • CODY EIGEN 21. Oktober 2009, 19:21

    Da bin ich aber froh*!!!*
    War leider auch zwei Tage ausser Gefecht,
    da kann ich es so richtig nachfühlen!!!
    LG CODY
  • ELEIRBAG 21. Oktober 2009, 1:00

    Liebe "Miezemau" habe gerade die Seite deiner Dosi geöffnet viele neue aktuelle Fotos entdeckt. Lasse einen ganz lieben "Daumen-drück-wunsch" hier. Ihr schafft DAS schon...glG Gabriele
  • sharie 20. Oktober 2009, 22:50

    Das ist doch wirklich eine gute Nachricht. Nun drücken wir euch weiter die Daumen und Pfoten, das es auch weiter ohne OP geht.
    Lg Maike
  • Ingrid Sihler 20. Oktober 2009, 21:04

    habe es gerade erst mitbekommen, und freue mich
    auch über die gute Nachricht, hoffe ganz arg, dass
    keine OP nötig ist und es wieder zur Ruhe kommt

    glg
    Ingrid
  • Petra Arians 20. Oktober 2009, 20:59

    das ist doch mal eine sehr positive nachricht.
    übrigens auch monty, also meine weisse maine coon, hat dieses eosinophile granulom. dieses hat ganz verschiedene ausbreitungsvarianten. bei monty ist es bspw. so, dass sie grosse stücke aus dem fell (meist im nacken) rausgeputzt hat und diese stücke dann ganz blutig waren. sie wachsen nur sehr langsam zu und man muss viel viel geduld haben. wir haben jetzt seit fast einem jahr ruhe damit. ich hoffe inständig, dass dieses nicht mehr auftritt, weil es auch ihr sehr lästig ist und ich ständige cortisongaben nicht gut finde. es gibt da auch sehr gute pflanzliche alternativen.
    drücke dir die daumen, dass ihr das so in den griff bekommt und es eurer katze bald wieder besser geht.

    lg
    petra
  • Axel Sand 20. Oktober 2009, 20:56

    Das ist schon einmal eine gute Nachricht und freut mich sehr.
    Daumen werden gedrückt und Alles soll gut werden
    Gruß
    Axel
  • Ursel von der Küste 20. Oktober 2009, 20:48

    eine sehr gute nachricht, einmal tief durch atmen und jetzt richtig freuen.
    haltet die öhrchen steif und
    LG ursel

Informationen

Sektion
Ordner Meine Katzen
Klicks 342
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz