Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Geribald


Free Mitglied, Pirna

Totengräber

Der zu den Aaskäfern gehörende Totengräber (Necrophorus vespilloides) ist etwa 15 bis 25 mm groß und fällt durch seine beiden orange farbenen Bänder auf den schwarzen Flügeldecken auf. Er ernährt sich von kleinen Kadavern, die er zur Paarungszeit ab Mai untergräbt und in den Oberboden oder die obere Laubschicht hineinzieht. Hier werden nach der Paarung die Eier daneben abgelegt. Die Larven werden ca. 30mm lang und ernähren sich von diesem Aas. Bis zwei Generationen können sich im Jahr entwickeln. Der Totengräber-Käfer ist nützlich und verwertet tote Tierkörper im Kreislauf der Natur.

Kommentare 0

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Tiere im Garten
Klicks 674
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Caplio R3
Objektiv ---
Blende 3.6
Belichtungszeit 1/16
Brennweite 5.2 mm
ISO 200