Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ursula Elise


Pro Mitglied, Hamburg

Totenengel

Das Motiv habe ich hier schon mehrfach gesehen.
Wie aber deuten?
Mir scheint, der strenge Engel mit Heiligenschein hat den jungen Mann schon geholt - sanft vielleicht; vielleicht soll das die Rose aussagen.
Der Vater will das nicht wahr haben, aber der Engel weist ihn zurück.

Es muss sehr schwer sein für Eltern, ein Kind zu begraben, besonders wie hier ein fast erwachsenes.

Die Engelköpfchen drumrum finde ich unpassend.
Geputzt werden sollte das Relief auch mal wieder....

Kommentare 3

  • smokeonthewater 6. September 2013, 22:06

    Deiner Deutung folge ich absolut, auch dem Hinweis auf das Putzen. Die Rose ist das Symbol für einen friedlichen Tod, selbst wenn er vor der Zeit kam. Und Runzelkorn würde ich auch zustimmen, was die kindlichen Engel betrifft.
    Ein empfehlenswertes Museum zum Thema:
    http://www.sepulkralmuseum.de/
    Nur Kindergeburtstag muss man da nicht feiern ...
    LG Dieter
  • Andreas Boeckh 6. September 2013, 22:06

    Beim Sterben sollte die natürliche Reihenfolge eingehalten werden. Kinder zu begraben ist wohl das Schlimmste, was einem widerfahren kann. Diese Grabmäler sind ein anrührender Versuch, mit dem Schmerz fertig zu werden. Dass sie kitschig wirken, ist fast zwangsläufig. Die Engelchen als Verheißung des Paradieses sind so etwas wie ein letzter Trost.
    Andreas
  • Runzelkorn 6. September 2013, 17:25

    Die Engelköpfchen drumrum sind vielleicht keine,
    sondern solche Kinder, die mit dem Engel schon
    auf den Weg gegangen waren.
    Solange wir jünger sind, holt uns der Totenengel,
    später der Teufel. Das kommt dann auf mich zu...

Informationen

Sektion
Ordner Ohlsdorf
Klicks 420
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II
Blende 5
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 36.0 mm
ISO 320

Öffentliche Favoriten