Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
380 8

Elke.Lichtraum


Free Mitglied, Bad Schwartau

Kommentare 8

  • Sensor am Rande des Nervenzusammenbruchs 5. Juli 2011, 19:54

    Schön, wie die Tiere im Gegenlicht und aufgewirbelten Staub aus dem Bild verschwinden.
  • Stefan Furgalec 26. Juni 2011, 20:12

    Wenn ich mir so die Motive anschaue, bin ich mir sicher das es ein schöner Urlaub war. Tolles Bild!
    Hol di fuchtig.
  • Arnold. Meyer 26. Juni 2011, 9:43

    Aktion und Tiefe der Landschaft machen dieses Foto aus. Gefällt mir.
    vg Arnold
  • Monika Leirich 26. Juni 2011, 7:47

    Die frisch geschorenen Schafe wirken so mager und geben dem Land noch ein tick Kargheit dazu. Der Staub der das ganze in eine mystische Atmosphäre verwandelt und nur einen Teil, den wichtigen Teil frei gibt.
    Sehr gelungen.
    LG
  • Obelix2223 25. Juni 2011, 20:54

    wie bereits gestern abend persönlich gesagt, eine spitzenaufnahme, es ist eine unheimliche dynamik im bild, klasse wie der staub durch die schafe aufgewirbelt festgehalten wird, die haltung des schäfers und eine sehr starke tiefe im bild
    lg joachim
  • Michi F. 25. Juni 2011, 19:11

    eine authentische aufnahme, der schäfer bei der arbeit. klasse gesehen. bildschnitt und umgesetzt in s/w, besser geht es nicht! bin begeisterrt.
    vg michael
  • Frank FM Müller 25. Juni 2011, 17:01

    bei dieser Aufnahme bringt s/w die Atmosphäre erst richtig rüber
    Das Bild haut mich richtig um das ist echt der Hammer
    gruß frank
  • Irmtraud Roth 25. Juni 2011, 16:46

    Einfach toll.
    VG Irmtraud