Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard Unger


Pro Mitglied, aus dem Ruhestand

Kommentare 16

  • Daniela Winge 8. November 2009, 19:02

    Tja, sowas hätte ich in meinem Garten auch gern, doch keiner meiner Männer wäre bereit, die jeden Jahr zu schneiden :-(!
    sehr schöne Aufnahme!
    LG
    Daniela
  • Christa Maria 8. November 2009, 14:37

    Super Foto, bin froh das man das Torhaus nicht auch gestutzt hat;-)) l G christa
  • Jimbus 7. November 2009, 21:05

    Sehr schönes Motiv, auch durch die Bäume.

    lg Detlef
  • Conny Arnold 7. November 2009, 19:55

    Schönes Schloss....die Bäume nebenan sehen recht interressant aus
    LG conny
  • Wolfg. Müller 7. November 2009, 15:29

    Wunderschön.
    Ich war vor 2 Jahren dort und staunte (oder war es ein Schmunzeln?) über den eigenwilligen Baumschnitt.
    Gruß Wolfgang
  • KHMFotografie 7. November 2009, 15:22

    Reinhard, das kenne ich auch das habe ich auch fotografiert, bloß die Bäume wahren so nicht beschnitten, so was habe ich noch nie gesehen!

    Bildschnitt, und das wunderbare licht gefallen mir sehrgut!!

    Lg. aus Goslar, Karl-heinz
  • Sylvia Schulz 7. November 2009, 13:01

    ehrlich gesagt, mag ich es gar nicht, wenn die Bäume so geschnitten werden, aber so war es nunmal in den alten Schlossgärten..., die Aufnahme insgesamt ist schön
    lg sylvia
  • Charly08 7. November 2009, 12:52

    Wunderschön Aufnahme, mit Blick auf
    das Schloss. Bäume im Quadrat hab
    ich auch noch nicht gesehen. Klasse.
    Euch ein schönes Wochenende.
    LG Gudrun
  • Loni500 7. November 2009, 12:48

    was hat man den den armen bäumn da angetan, sehen ja aus wie ein paar würfel die man nur anstoßen brauch.
    man kann die augen nicht davon lassen, sie bestimmen das ganze bild.
    lg loni
  • Rheinhexe 7. November 2009, 11:01

    Achja....stimmt ja, das Anwesen ist ja in Fielmann-Hand....hatte ich auch in der schon erwähnten Doku gesehen.

    Den Baumschnitt find ich ich furchtbar....gezwungene Natur!

    LG Sylvia
  • Robert Koch 7. November 2009, 10:59

    Freiheit für die Bäume!
    Das beißt sich ja geradezu mit der schönen Architektur im Hintergrund.

    Gruß,
    Rob
  • Reinhard Unger 7. November 2009, 10:14

    @Uli
    Herr Fielmann hatte sicher einer sehr eckige Brille getragen als er die Bäume so geschnitten hat.

    :-))
  • Markus Albert Wiedenmann 7. November 2009, 10:13

    ..die Bäume,..der Hammer
  • Tine Graewer 7. November 2009, 10:03

    ... das sieht schon herrlich aus, auch mit den schönen
    Herbstfarben. Wenn ich noch mal hinfahre, melde ich mich
    vorher mal an. Ich möchte da auch gern mal rein...
    LG und ein schönes Wochenende Tine
  • Uwe Einig 7. November 2009, 9:52

    Die Bäume sind ja cool geschnitten! Gut festgehalten!