Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marianne Schön


World Mitglied, Seewald

Ton in Ton

...Punktierte Zartschrecke...Leptophyes punctatissima...

Der grüne Körper ist fein schwarz punktiert. Man findet die Art auf Sträuchern und Kräutern. Die Körpergröße eines
Erwachsenen Tierchens beträgt ca. 10-16 mm, die Antennen können 4 mal länger als der Körper sein.

Auch sie muss aus der Kiste, bevor die Neuen kommen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Punktierte_Zartschrecke

Kommentare 18

  • Felix Speiser 4. November 2007, 14:49

    Gesehen habe ich sie auch schon, so perfekt festhalten wie Du hier, konnte ich sie bisher allerdings noch nicht. Gefällt sehr, LG Felix
  • Lemberger 3. November 2007, 21:47

    Was du nicht alles entdeckst...sagenhaft!
    Klasse Aufnahme!
    Sind gespannt, was du noch alles aus deiner Kiste rauslassen mußt!
    Bestimmt noch viel sehenswertes!
    LG Hans und Maria
  • Helga a.m.H. 3. November 2007, 1:51

    Da wähnte sich die Schrecke mit ihrer Mimese auf der sicheren Seite - Du hast sie dennoch enttarnt und dass in meisterlicher Weise! Mag Bild und Motiv sehr!

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • Karin Vollert 2. November 2007, 23:05

    Du machst hervorragende Makros. Man sieht jedes Detail. Wenn ich die Zeit hätte, würde ich sie alle abmalen.
    lg Karin
  • Alfred Moegen 2. November 2007, 21:13

    bei diesem possierlichen Kerlchen sind wenigstens
    die Antennen 4 x größer als sein Körper.
    Bei mir sind leider oft die Augen 4 x größer als mein
    Magen vor lauter Gier :-)
    LG Alfred
  • Micha Berger - Foto 2. November 2007, 18:05

    ....und wieder eine perfekte arbeit
    lg micha
  • Regine Schulz 2. November 2007, 15:11

    Der Tarnungskünstler konnte sich vor Dir nicht verbergen - gut so, nun können wir dieses zarte Geschöpf in hervorragender Schärfe und Farbtrennung bewundern.
    LG Regine
  • Bergfee 2. November 2007, 14:17

    Wunderbares Makro hat Dir Marianne gelungen !
    Klasse Schärfe.
    LG Eva
  • P r i s m a 2. November 2007, 12:51

    Die sieht sehr angriffslustig aus,
    eine tolle Aufnahme, klasse Schärfe
    schöne Grüße Marianne
  • Beate Und Edmund Salomon 2. November 2007, 12:45

    Da hat sie sich nun so gut getarnt und ist doch entdeckt worden.Eine ausgesprochen feine Aufnahme von dem hübschen Winzling.
    Viele Grüsse Beate und Edmund
  • Hartmut Pflumm 2. November 2007, 11:26

    Hallo Marianne, freut mich, dass der Tipp richtig bei Dir angekommen ist. Ist im Übrigen nicht auf meinem Mist gewachsen, hat mir ein Freund mal ins Ohr geflüstert. Allerdings halte ich mich auch nicht immer an diese "Weisheit".

    Gruß Hartmut
  • Marianne Schön 2. November 2007, 11:14

    @ Hallo Hartmut,
    danke für den Tipp, was ich hier alles lerne, klasse. Auf die Idee wäre ich nie gekommen. Dein Vorschlag gefällt mir, ich habe es gerade ausprobiert,
    es ist sieht wirklich besser aus .
    NG Marianne
  • just a moment 2. November 2007, 11:12

    Ein wunderbares Makro und der kleine Kerl sieht richtig hübsch aus... hast ihn ganz fein erwischt!!
    LG Petra
  • Hartmut Pflumm 2. November 2007, 10:53

    Ein schönes Bild von dem kleinen Kerlchen. So freigestellt habe ich bislang noch keine gepunktete Zartschrecke gesehen.
    EIn Vorschlag zur Bidgestaltung. Vielleicht solltest Du das Bild horizontal spiegeln. Die langen Antennen würden dann das Auge des Betrachters zum eigentlichen Motiv, eben die Schrecke, hinführen. Du weißt ja, wir lesen von links nach rechts und schauen so auch ein Bild an. Ich finde, hier drängt sich diese "Sichtweise" richtiggehend auf.

    Gruß Hartmut
  • Julchen B. 2. November 2007, 10:33

    ...das kerlchen hat sich ja bestens
    getarnt...ein feines makro...
    grüssli jule