Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Jürgen Keßler


Free Mitglied, Karben (bei Frankfurt am Main)

Tödlicher Spagat

Canon D 60, Sigma 3,5/180, Stativ
ISO 100, Blende 5,6, 1/4 Sekunde
(Ausschnitt)
Spiegelvorauslöser, Selbstauslöser

Kommentare 23

  • Ch. St. 5. Juli 2004, 12:43

    Wahnsinn! Das sind Makros, wie ich sie mag! Erstklassig. Super Licht, genau die richtige Schärfentiefe, und dann passt auch noch die Situation und ist nicht langweilig ... wow!
    Gruß Christian http://www.christianstein.net/
  • Edeltraud Vinckx 18. Juni 2004, 13:01

    wäre es freigegeben ich würde es vorschlagen....ich finde das ist eine ganz starke Makroaufnahme. So was habe ich noch nie so gesehen...Stark auch die Wassertropfen....ich bin restlos begeistert....Das ist Können....
    lg edeltraud
  • Marco D. 16. Juni 2004, 9:08

    Spitze ! es sind solche Ausnahme Entdeckungen die, wenn Sie dann so perfekt Fotografiert wurden , sehr Begeistern !

    (Imaginäres "PRO") :-))

    Gruß
    MD
  • Anne G. 15. Juni 2004, 23:30

    wow............das ist so was von gut.....bin schlicht sprachlos................lg, anne
  • JörgD. 15. Juni 2004, 23:08

    Es stimmt alles. Farben, Schärfe, Aufteilung
    und : eine erzählte Geschichte vom Leben.
    Grüße
    Ded
  • Jürgen Schmidt 15. Juni 2004, 22:46

    Wirklich sehr sehr gut!
    Gruß
    Jürgen
  • Jan-christian Wessels 15. Juni 2004, 22:22

    Krasses Bild! Sehr gelungenes Motiv, gut gesehen, gut umgesetzt. Das interessanteste Makro seit längerer Zeit. Durch die Farben wirkt es fast schon unecht, schon merkwürdiges Viech.... Sowas gehört eigentlich in die Galerie. Ich schließe mich also meinen Vorpostern an.
    Gruß
    Christian
  • Cornelia Schorr 15. Juni 2004, 22:20

    Absolut perfekt!!!!
    LG conny
  • Erika Und Bernd Nommensen-Steenfatt 15. Juni 2004, 22:19

    Eines der interessantesten Makros,die ich je gesehen habe.Sehr gut beobachtet.Links leider etwas zu hell...Du solltest auch mal die SPOTMESSUNG nutzen bei so tollen Naturmomenten oder eine Serie machen mit + und - Belichtung...
    trotzdem:Ein Erlebniss !!!

    LG E+B aus HH
  • Wolfgang Hermann 15. Juni 2004, 22:05

    eine der genialsten Makros, die ich je gesehen habe !!!
    wieso ist es nicht freigegeben ?
    Gruß,
    Wolfgang
  • Karl G. Vock 15. Juni 2004, 21:26

    Bei meinen Schmetterlingsaufnahmen fragte mich mal ein "Spezialist" wo denn die Nadel sei, die könne man gar nicht sehen.
    Alos nee !
    Das da immer was unterstellt werden muß.
    Klasse Aufnahme und gestalterisch perfekt.
    Wenns freigegeben wäre hätte ich es für die galerie vorgeschlagen.

    Gruß Karl
  • Jürgen Keßler 15. Juni 2004, 20:47

    Herzlichen Dankfür all eure lobenden Anmerkungen. Sowas erfreut gewaltig!

    @ Christoph: Nein, wirklich nicht, da ist nichts hinein kopiert! So richtig "angeklebt" im Spinnennetz sieht die Mücke (?) tatsächlich nicht aus. Sie lebte zwar auch noch, bewegte sich aber nur hin und wieder einmal kurz. Eigentlich hatte ich den Eindruck, dass das Tier schon so ziemlich am Ende war.

    Montagen, wenn ich sie mal mache, pflege ich wirklich immer anzugeben!

    Viele Grüße Jürgen
  • Ulla N. 15. Juni 2004, 20:37

    Wahnsinn - einfach genial!
    LG, Ulla
  • Monika Schmiedgen 15. Juni 2004, 20:05

    Wow... da bleibt mir die Spucke weg. Einfach toll, das Motiv!
    Gruß, Monika
  • Rainer Kaffenberger 15. Juni 2004, 18:55

    Genial, einfach nur geil!
    Bin sprachlos!
    Gruß Rainer
  • The Weather Man 15. Juni 2004, 18:41

    was sonst als eine hervorragende aufnahme soll man auch von dir erwarten!
    einfach nur geil!!!
    mike
  • Hartmut WIMMER 15. Juni 2004, 18:38

    Perfekt in Szene gesetzt dieses kleine Vieh. Bildaufbau ist genial,
    Gruß Hartnut
  • ChristophE Erbacher 15. Juni 2004, 18:34

    Super Bildidee. Wassertropfen wie Perlen auf der Schnur. Hast du die Fliege reinkopiert? Denn es sieht so aus, als ob sie statisch keinen Halt finden könnte.
    Grüße, ChristophE
  • Roland Zumbühl 15. Juni 2004, 18:32

    Der "Tropfenzähler" läuft wie auf Eiern, akrobatisch elegant. Und Artisten, vor allem Seiltänzer, leben gefährlich.
  • Dieter Wundes 15. Juni 2004, 18:32

    Ist ja irre, ein bemerkenswertes Tierportrait, Kompliment.
    Gruß Dieter
  • Christoph Leeb 15. Juni 2004, 18:32

    absolut megaklassegeil
    kommt sicher bald ins voting und in die galerie, freue mich schon.
    mfg christoph
  • Katrin Stamann 15. Juni 2004, 18:29

    Wow, sieht sehr filigran aus. Das Highligt sind die einzeln aufgereihten Tropfen. Ist ´ne super Aufnahme!

    viele Grüße Katrin
  • Helmut Aschauer 15. Juni 2004, 18:28

    Einfach eine tolle Aufnahme
    LG
    Helmut

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 2.523
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1