Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
264 17

Todespilz

Heute sind mir zahlreiche Schwebfliegen aufgefallen, welche offenbar alle von einem weißen Pilz dahingerafft wurden. Dieser bedeckt jedoch nicht den ganzen Körper sondern nur Teile, so daß man auf den ersten Blick denkt , das gehört so ... (von oben). Mir ist etwasin ähnliches schon letztes Jahr an Raupenfliegen aufgefallen. Ich finde jedoch keine Hinweise darauf im Internet.
EOS 300D Kit/Retro

Kommentare 17

  • Sebastian Scheuschner 4. Januar 2006, 15:04

    eine Klasse Aufnahme
  • Michael Wendl 8. August 2005, 20:51

    Hallo Claus,

    eine wunderbare Aufnahme.
    Als ich das Bild mit dem Bläuling und der Raubfliege
    machte haben ich an den daneben liegenden Grashalmen viele Fliegen und Schwebefliegen gesehen,
    die teils mit dem kopf in Richtung Stiel gereckt den Hinterleib nach oben gerichtet sassen, alle mit aufgedunsenen Hinterleib, wie bei Deiner hier - alle tot.

    Es Scheint wirklich ein Verwesungsprozess zu sein, der aber wie es mir scheint sehr schnell vor sich geht.

    Ich habe Sogar ein Bild machen können, bei dem ein Bläuling neben so einer toten Schwebefliege sein Schlafplatz ausgesucht hat.

    Gruß

    Michael
  • Carsten Riedl 28. Juli 2005, 22:28

    Ist ne interessante Diskusion, und ein wahsinns Makro.
    Ich hatte mich auch gefragt ob der "Bart" an meiner Fliege ein Pilz sein könnte.


    @Marcel Krüger: wenn ich morgen Muskelkater im Bauch vom Lachen habe bist du schuld
  • Johann Brüning 28. Juli 2005, 14:59

    Ist das wirklich ein Pilz ??
    Ich denke, die Fliege ist gestorben und der Hinterleib ist aufgequollen und dadurch geplatzt ??
    Das habe ich besonders bei Fliegen gesehen, die im Mai durch den Nachtfrost getötet wurden. Es hat vielleicht auch noch was mit der Luftfeuchtigkeit zu tun, da dies bei Stubenfliegen nicht zu beobachten ist.
    Gruß Johann
  • Stefanie d. B. 28. Juli 2005, 2:09

    Auch ohne Pilz und den interessanten Text wäre das schon ein Spitzenmakro!!
    LG,
    Stefanie
  • Marguerite L. 27. Juli 2005, 23:29

    Toll eingefangen, interessante Beschreibung
    Grüessli Marguerite
  • Michael Schwiede 27. Juli 2005, 22:59

    Für mich sieht das nach Nachtfrost aus.

    Super Schärfe, tolles Makro.

    Gruß
    Michael
  • Wilfried Damrau 27. Juli 2005, 21:50

    Ist mir völlig unbekannt. Jedenfalls ist es höchst interessant und das Bild technish perfekt

    lg Wiflired
  • Mario Finkel 27. Juli 2005, 20:05

    Sieht ja ganz schön dramatisch aus!

    LG Mario ^^
  • Ludger Hes 27. Juli 2005, 18:21

    Ist ja interessant, was man in der FC an Wunder und Geheimnissen der Natur kennenlernt. Klasse scharfes Makro dieser Schwebfliege, der nicht anzusehen ist, dass sie tot ist und woran sie eingegangen ist. :-)
    LG, Ludger
  • Marcel Krüger 27. Juli 2005, 18:02

    Eigentlich liegt die Antwort doch auf der Hand: Es ist ein "Fliegenpilz" ;-)
  • Stefan Traumflieger 27. Juli 2005, 17:58

    Mein Bellmann gibt leider auch keine näheren Infos zu den Pilzen her. Vielleicht ist das aber eine Folgeerscheinung nach dem Tod ?

    Technisch ausgezeichnet wieder die Schärfe gelegt, die Facettenaugen sind deutlich zu erkennen.

    grüsse
    Stefan
  • De Wolli 27. Juli 2005, 17:31

    Das kommt erst mal zu meinen Favoriten.
    Bin mal gespannt, ob das jemand weiß.
    Abgesehen davon bin ich sprachlos über die Schärfe am Auge.
    Erstklassig!
    LG
    Wolfgang
  • Belfo 27. Juli 2005, 17:27

    Ich habe das selbe vergangenes Jahr bei einer Fliegenart gesehen. Binnen einer Stunde saßen auf ein paar Weidenblättern gut 20 Fliegen, die alle so wachsartig aussahen und dort starben.

    Gruß Hans
  • Frank Altensen 27. Juli 2005, 17:20

    Hab ich auch noch nix von gehört ... beobachte doch mal weiter.
    Sehr guted Doku-Foto und natürlich technisch sauber gemacht. Klasse!

    VG Frank