Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Holger Karl


World Mitglied, Köln

Tod eines Einkaufswagens

als ich ihn fand, war es schon mit ihm vorbei. die aufnahme ist nicht arrangiert. wie er von seinem angestammten platz in der vertrauten umgebung bei PLUS an diesen ort des grauens gelangt ist und wo und wie er umkam, weiß ich nicht. er hatte keine natürlichen feinde außer dem menschen, und ich verabscheue menschen, die so etwas tun. PLUS schweigt - wie lange noch?

Kommentare 15

  • samle pige 11. Januar 2004, 1:36

    jaja die welt ist böse und gemein, was man nicht mehr braucht wird weggeworfen. klasse bild!

    lg caro
  • Maja Bitterer 8. Januar 2004, 14:08

    Vielleicht liegt´s an den bisherigen materialistisch-gesellschaftskritischen Gedanken über Vergangenheit und Zukunft der Hauptrolle, dass ich nun doch meine, schreiben zu müssen, dass dieses Foto tiefste Romantik in sich trägt ;-)
    Das zerbrechlich gefrorene Wasser, kleine Äste festgefroren, die sich spiegelnden Baumwipfel, kaltklare Stille, fast monochrom - eine Szenerie, die eben nicht oberflächlich, sondern auch innerlich Lächeln macht...und eben nicht nur wegen der möglicherweise konsumkritischen Message :-) ...find´s richtig schön!

    Maja
  • Siegfried Vogel 8. Januar 2004, 0:47

    da so rumoxidieren...
    Und früher war da Leben!
    Gutes Pic, noch besserer Text.
    LG SV :-)-;
  • Marc-O. Klünder 7. Januar 2004, 19:41

    Muss das denn da so rumoxidieren???
  • Peter Händel 7. Januar 2004, 19:10

    Gutes Licht und Motiv finde ich prima umgesetzt. War ja Glück das da jemand mit seinen Einkäufen nicht zufrieden war ;-)

    Peter
  • Holger Karl 7. Januar 2004, 14:11

    sandra:
    das wäre in der tat eine völlig neuartige sichtweise...nicht minder tragisch, aber ohne sündenbock: ich glaub die nehm ich ;-)
    oliver:
    hmm, dann wäre ja der euro sugf jeden fall verlorenzugeben.....
    stephan:
    der letzte satz deiner abhandlung gefällt mir besonders :-)

    ho.
  • Helmut Gutjahr 7. Januar 2004, 14:06

    Krass, tolle Idee!
    LG Helmut
  • GREATEST HITS 7. Januar 2004, 12:56

    Nun haltet doch mal die Klappe! All diese blödsinnigen Spekulationen, nur weil sich ein Einkaufswagen mal entschliesst, Badeurlaub zu machen... ;-)
    Und wenn's wirklich ein Mord war, würde ich einfach mal den gemeinen Proleten beschuldigen. Oder fehlgeleitete Aktionskünstler - denn eine gewisse Ästhetik kann man dem Motiv ja nicht absprechen...
    Gruß, Stephan

  • Dalli Klick 7. Januar 2004, 12:21

    @holger: kennst du das nicht? einen wagen voll bierdosen kaufen, beim spaziergang austrinken und wenn er leer ist, den wagen wegschmeissen ;-)
    alte punkattitüde ;-)
    gruss
    oliver

  • Sandra Nißler 7. Januar 2004, 12:15

    tolles licht!!!! einfache spitze das bild. der einkaufswagen hat sich für so ein tolles bild bestimmt gerne geopfert ;-)

    liebe grüsse
    sandra
  • Holger Karl 7. Januar 2004, 11:34

    danke :-)

    oliver:
    warum sollten punks, die bekanntermaßen eine nachhaltige form der bierwirtschaft betreiben, sich ihrer logistischen grundlagen berauben?
    helmut:
    ich glaube eher, dass der schlüssel zur aufklärung dieser scheinbar sinnlosen tat in einem schwelenden Bandenkrieg zwischen den Einkaufswagenzusammenschiebern von LIDL, ALDI und eben PLUS zu suchen ist..
    Andrea und Reinhold:
    ich konnte mich bisher nicht entschließen, hinabzutauchen - aber die grausige wahrheit dürfte sein, dass die mordbuben ihn erst fallen ließen, als sie sicher waren, ihn seiner gesamten habseligkeiten beraubt zu haben.
    christian:
    deine bemühung ist ehrenhaft, aber ich habe schon viele einkaufswagen gesehen, und keiner war so tot wie dieser...



    ho.
  • Stephan Tijink 7. Januar 2004, 11:24

    hm, der arme ... und nun muss er auch noch für ein Foto herhalten. Hoffentlich werden das seine Eltern nie erfahren *g* ;) ... Feines Bild. Gefällt mir :)

    Stephan

  • Reinhold Mank 7. Januar 2004, 11:21

    War denn der Wageneuro noch im Schlitz?
  • Helmut Schweiger 7. Januar 2004, 11:21

    ..waren bestimmt so scheiß Konsumverweigerer ;o)
    Gruß Helmut
  • Dalli Klick 7. Januar 2004, 11:17

    wäre ja auch die härte, wenn das ein arrangiertes foto wäre ;-)
    das waren sicherlich punks!!!!
    schönes arrangement und spiegelung aber.
    gruss
    oliver

Informationen

Sektion
Klicks 477
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz