Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Olaf Rocksien


Pro Mitglied, Seevetal b. Hamburg

tobacco road

"Am Ende aber wird alles gut!
und wenn es dann nicht gut ist, dann war es auch noch nicht das Ende...."



"Good Luck" steht auf den Schmutzfängern jenes Busses, dem ich mit einer unglaublichen Anzahl weiterer Passagiere in Kürze meine armselige Existenz, mein Gepäck und nicht zuletzt die zwei Packungen Kekse, die als Reiseproviant für die nächsten Stunden bestimmt sind, anvertrauen werde.
Es wird schon gutgehen, schließlich ist es fast immer gut gegangen - so einigermaßen jedenfalls.
Wir haben Glück und das Dach bleibt frei von jenen wuchtigen Ungetümen an sorgsam festgezurrter Ladung, die die Busse auf den holprigen Überlandstraßen noch mehr zum Schwanken bringen werden.

Einige Stunden oder noch mehr, möglicherweise wird es einer dritten Packung Kekse bedürfen, werden wir als Schicksalsgemeinschaft durch das offiziell regenreichste Gebiet der Erde der Grenze zu Bangla Desh und dort der Provinzhauptstadt Sylhet entgegenschaukeln.
Wir werden uns bald gut eingerichtet haben auf dieser Fahrt, die doch nichts weiter als die routinemäßige und wöchentliche Verbindung zwischen Shillong im Nordosten Indiens und dem benachbarten Bangla Desh darstellt.....


es muß dann wohl das Ende gewesen sein, denn es ward gut.... ;-))


_____________________

Busstation in Shillong (Meghalaya/ INDIA) 2002 - Nikon F100, Scan vom Dia

Kommentare 7