Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Jo Fuchs


World Mitglied, Ubstadt-Weiher

Tio Pepe

Nach "Onkel Pepe", dem Onkel eben des Firmengründers der Sherry-Bodega Gonzales-Byass, ist die berühmteste der Sherry-Marken dieses Unternehmens benannt. Im Hintergrund die Kathedrale von Jerez de la Frontera.

Kommentare 22

  • N. Nescio 17. Juli 2010, 0:41

    sehr dichte farben.
    ein hdr?
    lg gusti
  • Holger Pfiffi 15. Juli 2010, 22:19

    Hallo Stefan,
    das Abendlichtstimmungsbild scheint Deine Spezialität zu werden.
    Sehr schön gemacht.
    Viele Grüße
    Holger
  • Stefan Jo Fuchs 14. Juli 2010, 19:20

    @Sir Hoggle: ja, du hast sicher recht. die statue lag im schatten, drum habe ich die tiefen ziemlich angehoben, was den bäumen und den schatten nicht sehr zugute kommt. abwedeln oder ein erhellen der statue in zwei ebenen wäre womöglich die bessere lösung gewesen.
  • Jo Kurz 14. Juli 2010, 16:29

    was wäre andalucía ohne tío pepe! ;-)
    wundervolles bild!
    gruss jo
  • Harald Köster 13. Juli 2010, 22:53


    Niemand, und ich betone: NIEMAND! wäre besser in der Lage hochqualtive Reise-Fotobände zu erstellen als Du. Du hast ein unglaublich präzises Talent dazu Kulturstätten Historisches und Landschaftliches zu präsentieren, Stefan! Wundervoll...

    LG Harald
  • Sir Hoggle 13. Juli 2010, 21:32

    und welches spezielle malt getraenk fuer mehrheitlich in sherry-faesser gelagert? die schotten unter euch kommen evtl. auf die idee...
    der aufbau des pics gefaellt mir soweit. die diagonalen linien der bruestungen kommen bestens vor der bueste zusammen und fuehren mich als betrachter unvermeidlich zum hauptprotagonisten.
    was mich allerdings etwas stoert sind die etwas beabeiteten schatten, die zu sehr nach tiefen/lichter schmecken. weniger waere hier besser gewesen.
  • Marlene Sch. 13. Juli 2010, 17:50

    Sehr schön, gut die Perspektive!
    LG Marlene
  • Petra-Maria Oechsner 13. Juli 2010, 17:09

    da steht er nun und präsentiert stolz seinen sherry....aber trinken kann er ihn ja leider nicht ...
    wahrscheinlich musste er eingezäunt werden, um ihn vor den klosterbrüdern zu schützen, die abends gerne heimlich an dem fass vorbei schlichen....-))
    nee, quatsch..er lächelt galant die menschen an, die sich durch den schönen park zur kathedrale begeben, die mit ihren roten türmchen richtig einladend wirkt..
    lg petra
  • Juergen Graf 13. Juli 2010, 14:15

    Klasse Schnitt und Farben! Gruß Jürgen
  • Suze 13. Juli 2010, 12:03

    und der liebe Onkel muss samt der bekannten Sherry Marke eingezäunt werden :-)) das Foto ist wie immer in der gewohnten allerbesten Qualität...aber auf Kraichgaufotos freue ich mich auch :-))) viele Grüße Suze
  • Alwine S. 13. Juli 2010, 10:53

    hier stimmt einfach alles
    der bildschnitt,
    die farben,
    die tonung mag ich sehr,
    licht und schatten wunderbar schön,
    die schärfe.........

    GENIAL

    lg alwine
  • K.-H.Schulz 13. Juli 2010, 10:35

    Hallo
    Da ich kein Sherry trinker bin ist mir das entgangen.
    Wieder was dazu gtelernt. sehr schgöne Aufnahme in Motiv und Schnitt
    LG:Karel-heinz
  • Günter K. 13. Juli 2010, 10:30

    fast ist das foto etwas überfüllt ;-),der bursche mit seinem äbbelwoi, der sich recht selbstbewusst vor dem historischen gemäuer in pose stellt. nach drei, vier äbbelwoi wird er auch noch lockerer, da wird sein letzter knopf sich auch noch öffnen wie von geisterhand. und pepe heißt er, hat wohl spanische vorfahren :))))))
    lg günter
  • Dirk Steinis 13. Juli 2010, 10:11

    jetzt hätt ich das Bild doch um ein Haar übersehen - und was hätt ich da verpaßt: Marlen beschreibt es sehr schön, der diagonale Bildaufbau, diese tolle Tiefe des Raumes mit dem Fäßchenstreichler vorne und der imposanten Basilika hinten. Der rahmende Baum und der feine Himmel machen den Bildschaugenuß ebenso perfekt wie die langen Schatten der Umzäunung.
    liebe Grüße - und ich bin sicher, eine Whiskyverkostung hättest du nicht verpaßt... :-)
    dirk