Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
365 2

Thomas Koziel


Free Mitglied, Kaiserslautern

Tina02

EOS 50E, EF 2,0/100 mm, Ilford XP2, vergrößert auf MG IV "Pearl" und eingescannt.
Die "Pearl"-Oberfläche ist wohl für die leichte "Grieseligkeit" verantwortlich - auf dem Foto war die nicht. Habe daher aufs Nachschärfen verzichtet.
Vielen Dank Tina!

Kommentare 2

  • p2 20. November 2004, 21:02

    du hast gut daran getan, auf eine weitere bearbeitung zu verzichten.
    die leichte körnung passt hier sehr gut zu diesem portrait.
    licht und grautöne sind sehr schön, ich mag solche natürlichen fotos.
    lg - peter
  • Thomas Koziel 27. Oktober 2004, 16:10

    Danke!
    Der braune Stich kommt daher, dass in den normalen Labors die Bilder dann auf der "Farbfilm-Straße" auf Farbpapier ausbelichtet werden. Das muss übrigens nicht braun sein. Ich habe durchaus auch schon mal Bilder zurückbekommen, die grünlich waren...
    Das Bild hier ist aber selbst vergrößert - wie es sich gehört auf S/W-Papier.

    Gruß, Thomas