Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Till Eulenspiegel in Bernburg

Till Eulenspiegel in Bernburg

1.177 4

Hagen Thäle


Pro Mitglied, Dresden

Till Eulenspiegel in Bernburg

In Bernburg soll sich Till Eulenspiegel beim Grafen zu Anhalt als Turmbläser verdingt haben. Da man vergessen hatte, ihm Speisen und Getränke auf den Turm zu bringen, ihn aber der Hunger quälte, erdachte er sich einen Streich.
Als der Graf mit seinem Gefolge an einer üppig gedeckten Tafel saß und Eulenspiegel immer noch großen Hunger verspürte, blies er vom Turm: "Feindio, Feindio!!!", obwohl gar keine Feinde in Sicht waren.
Der Graf und seine Knechte stürmten von der Tafel, die vermutlichen Feinde zu verjagen. Eulenspiegel indessen, stieg vom Turm herab, setzte sich an die Tafel und labte sich an den vielen Köstlichkeiten. Der Graf wollte Till Eulenspiegel daraufhin nicht länger als Knecht haben und jagte ihn vom Hofe.

Kommentare 4