Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

S. Kainberger


Basic Mitglied

Tierisches an der Donau

Ich weiß, es ist gegen alle Regeln und wirklich unverantwortlich von mir, ein

Zugbild ohne Lok zu zeigen, aber das Entlein präsentierte sich nunmal in

diesem Moment so fotogen... : ) ^^

Wien / Lobau, August 2013

Kommentare 8

  • Gerhard Huck 4. Oktober 2013, 14:58

    Das ist wirklich richtig innovative Eisenbahnfotografie, die mich fasziniert, ohne dass ich sie entsprechend umsetzen könnte!
    Viele Grüße
    Gerhard
  • makna 11. September 2013, 16:13

    Vom Flügelrad zum Flügelschlag - Klasse !!!
    BG makna
  • Haidhauser 11. September 2013, 10:22

    Der Zug ist doch eh' bloß Staffage für die Hauptperson - passt wunderbar!!
    LG Bernhard
  • markus.barth 10. September 2013, 21:37

    So schöne bunte Kisten gehen auch mal ohne Lok.
    Kommt gut.
  • C. Kainz 10. September 2013, 10:13


    Als bekennender Geflügel- und Container- Freund, finde ich das
    sehr hübsch. Schade ist nur, dass sich der Kopf der Ente vor der Brückenspiegelung zu wenig prägnant abhebt. Eine behutsame Aufhellung vom Hals bis zum Schnabel bringt da sicher eine deutliche Verbesserung ...

    lg, Christoph
  • Laufmann-ml194 10. September 2013, 7:46

    als ob sie
    - der Zug
    - oder Du als Fotograf stört
    es schüttelt sie einfach ;-)
    sehr gut
    vfg Markus l194
  • Fri Lo 10. September 2013, 7:14

    Animalisch gut :-)
    Vg
    Fritz
  • rail66 10. September 2013, 6:30

    Also ehrlich, wie kannst so ein tierisch gutes Bild ohne Lok machen, tsts....

Informationen

Sektion
Klicks 250
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 45.0 mm
ISO 200