Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kerstin Ehmke-Putsch


Basic Mitglied, Solingen

Tief im Westen

Neben der "Mauer"
und hinter der "Stadtranderholung"

Stadtranderholung
Stadtranderholung
Kerstin Ehmke-Putsch
auf der Trasse der Marodie.

Kommentare 6

  • Michael A. Küppers 18. Januar 2010, 7:24

    Sieht wirklich cool aus !!!
    Sehr schön gesehen.
    LG
    Michael
  • Bea Dietrich-Gromotka 28. Februar 2008, 22:33

    Der Tunnel is obercool...+++++
  • Agfa Scala 18. Februar 2008, 21:51

    ein sehr schöne Bildstudie ... und schön getont
  • Kerstin Ehmke-Putsch 18. Februar 2008, 20:33

    Ich habe die Person auch nicht hingestellt, die stand einfach nur da. Das mit der Schärfe habe ich versucht. Schärfe ich mehr nach, wirkt es überschärft oder ich habe - bei USM - Treppchenbildung. Neat ging gar nicht.
    Daher habe ich es so gelassen. Allerdings wollte ich die Hauptschärfe auch nicht auf der Person sondern im Tunnel haben. Das war schon auch so gewollt.
  • MRK 18. Februar 2008, 20:25

    Mir gefällt, dass du den Tunnelausgang nicht in die Mitte gelegt hast.
    Grüße
    Manfred
  • Frank Lüdtke 18. Februar 2008, 20:22

    Ein sehr schöner Bildaufbau. Die Schattierung zieht das Auge regelrecht auf das Hauptmotiv.
    Die Person könnte etwas weiter links stehen, um wirklich in der Mitte der Röhre zu sein, aber das ist eher Erbsenzählerei. Etwas mehr Schärfe würde ich mir noch wünschen.
    lg,
    Frank