Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Martin Güngerich


Free Mitglied, Marburg / Lahn

Thomas Blaschek vorn

110m Hürden bei den 106. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Ulm am 15.07.2006.
Nikon D50 + Tamron AF 55 - 200mm f/4 - 5,6.

Kommentare 3

  • Martin Güngerich 30. Juli 2006, 22:27

    @Achim: Die Kamera war zwar im Serienmodus, aber ich habe nur dieses eine Bild von dem Lauf gemacht. Beim Hürdensprint muß man bei einer Kamera, die nur 3 Bilder pro Sek. macht, den Auslösezeitpunkt schon mit dem Finger bestimmen. Man kann sich nicht darauf verlassen, daß in einer Serie ein Bild dabei sein wird, auf dem der schnellste Läufer gerade über der Hürde schwebt. Immerhin legen die Athleten ca. 10 m/s zurück, daher liegen zwischen zwei Bildern über 3 m.

    Gruß,
    Martin
  • Franky Boy.. 29. Juli 2006, 21:34

    schade wegen der fehlenden freistellung
  • Achim nikon d 50 29. Juli 2006, 18:33

    die dynamik gefällt mir gut , daher meine frage als D 50 nutzer , ist das Bild im Serien oder Einzelbild - modus entstanden ?

    mfg Achim