Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
432 7

Oliver Rieboldt


Basic Mitglied, München

Thermalfall

Ich bin heute wieder einmal auf eine Archivaufnahme gestossen, mit der ich sehr angenehme Erinnerungen verbinde und die ich daher zeigen möchte.

Die Aufnahme entstand im Regenwald von Sumatra, ungefähr einen Tagesmarsch entfernt von der nächsten "Siedlung" bzw. "Zivilisation". An diesem Fleck mitten im Wald, tritt bis zu 100° C heisses Wasser vulkanischen Ursprungs zu Tage. Quellen, die wunderbar zum Kochen der Frühstückseier (aber bitte nur in ner Plastiktüte, sonst schmecken sie arg schweflig) geeignet sind, jedoch zum Baden etwas zu warm. Die Einheimischen haben es sich daher zur Aufgabe gemacht, durch das Verrücken kleinerer Felsbrocken oberhalb des Wasserfalls, das heisse Thermalwasser mit dem kühlen Wasser des Flusses so zu vermengen, daß eine angenehme Mischung dabei herauskommt. Und so sieht man hier auf dem Bild zwei Wasserfälle verschiedener Temperatur. Rechts *brrrrrrrrrrr*, links Badewanne.

Trotz ca. 30° C Lufttemperatur konnte ich meine Mitreisenden nur unter Androhung übelster körperlicher Gewalt dazu bringen, den Pool kurzzeitig zu räumen, bis ich ein paar Aufnahmen im Kasten hatte.

Sumatra - Ketambe - 2007



http://www.oliver-rieboldt.de

Kommentare 7