Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Therapie von Dr. Hackfresse droht zu scheitern!

Therapie von Dr. Hackfresse droht zu scheitern!

3.645 10

H. Hoebusch


Free Mitglied, Buchholz (Nordheide)

Therapie von Dr. Hackfresse droht zu scheitern!

Offensichtlich hat Dr. Hackfresse sich bei seinen gefährlichen ASTversuchen
selbst eine zu hohe Strahlendosis eingefangen.
Seine Haare, Finger- und Zehennägel sind bereits verASTet.
Während einer Therapiesitzung redete er den drochtersener Psychologen
Dr. BlödesAST ständig mit “Vincent“ und “van Gogh“ an,
und biß ihm dann unvermittelt ein Ohr ab.
Es wird jetzt im Landeskrankenhaus Stade beraten,
ob die Therapie fortgesetzt werden soll.

Dies sei eine Warnung an alle,
die nichts gegen ihre ASTsucht unternehmen!
Es kann erwiesenermaßen schlimm enden!!!

Die ganze schonungslose Wahrheit über den verfluchten AST !!!
Die ganze schonungslose Wahrheit über den verfluchten AST !!!
H. Hoebusch

AST mit schönem Hintergrund zum freien bASTeln! :-)
AST mit schönem Hintergrund zum freien bASTeln! :-)
Winfried Wrede

Kommentare 10