Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
2.714 11

Martin Olbrich


Free Mitglied, Sersheim

The Wave

Auch ich fange meine Bilder sammlung mit diesem Bild an. Es zeigt die einzigartige Natur im Südwesten der USA.

Kommentare 11

  • Michael Resch 22. Februar 2005, 21:23

    Ein klasse Bild. Die geraffte Perspektive passt hier hervorragend, dadurch wirkt das Ganze etwas bedrohlicher und mächtiger. Der Größenvergleich zwischen Mensch und Natur ist bei diesem Bild unumgänglich, finde ich, da dieses Motiv für die Meisten Augen fremd ist (ein Martherhorn kennt z.B. jeder). Die Farben sind toll, auch die Kontraste. Nur bei der Schärfe ginge schon noch einiges, vorausgesetzt die Originaldatei ist scharf.
    LGMR
  • Volker Goeke 29. August 2003, 15:59

    Ich finde es auch langsam übertrieben, daß zu fast jedem Wave-Bild, auf dem ein Mensch ist, irgendjemand etwas über die Fußbekleidung zu meckern hat.....
    Wie soll man denn hingehen? Barfuß ?
  • Karsten Rau 28. August 2003, 9:37

    Wirklich schönes Bild von der Wave mit satten Farben!
    Zum Thema Wanderstiefel: Das Bureau of Land Management empfiehlt schwere Wanderstiefel mit fester Sohle nicht zu verwenden, von einem Verbot kann da aber keine Rede sein. Wenn man also - wie Maria - auf "Hyper-Waveschützer" macht, sollte man sich vor so einem Posting besser informieren. War selbst bereits viermal an der Wave und meiner bescheidenen Erfahrung nach entstehen die Schäden an den Felsstrukturen nicht hauptsächlich durch die "Wanderstiefelfraktion", sondern eher durch solche Coolios, die auf den Flanken der Wave herumturnen müssen. Und da ist es dann egal ob mit Schuhen oder barfuß. Also Martin, don't worry! Bin mir sicher, Du hast das Naturwunder Wave mit gebührendem Respekt behandelt - auch mit Wanderstiefel.
    Karsten
  • Martin Olbrich 28. August 2003, 7:27

    Danke an alle "Schreiber".
    Die Person im Bild bin ich selber...Bild wurde mit Selbstauslöser gemacht....
    Noch was zu den Wanderschuhen....Michael Schlebach hat da genau recht....Jeder andere Schuh wäre Leichtsinn, um überhaupt an diesen Ort zu kommen....Und als Naturliebhaber passt man eh höllisch auf, damit diese nicht zerstört wird....
    Deshalb hoffe ich, dass das Permitsystem noch lange anhält...
  • Birdies Landscapes 28. August 2003, 5:48

    starke aufnahme, ich glaube, da muss ich auch nochmal hin. zeit wird es. auch zeigt du mit der person im bild, auf super art und weise, welche groesse diese steinwellen haben.
    willkommen in der fc , ein super einstand.
    lg marco
  • Michael Schlebach 27. August 2003, 22:36

    Willkommen in der fc!

    Ein tolles Bild zum Einstand. Hoffe Du mußtest nicht zu lange warten bis die anderen Leute weg waren.... Wann bist Du denn dort gewesen.
    Übrigens möchte ich jetzt auch mal was dazu sagen:
    Wanderschuhe sind dort nicht verboten. Und wer schon mal dort gewesen ist, der weiß das man auf dem Weg zur Wave schnell mal stolpern oder umknicken kann. Von "rumtrampeln" kann hier doch keine Rede sein. Die Ranger dort tragen nämlich auch Wanderschuhe.
    Hier läuft ja niemand mit Wanderstöcken und Spikes rum. Auch ich respektiere die Landschaft und finde das Permitsystem gut. Aber langsam finde ich es echt albern. Denn gegen Wanderschuhe ist nichts zu sagen.
    Martin, ICH freue mich auf mehr Fotos von Dir.
    Gruss,
    Micha
  • Michael Gillich 27. August 2003, 13:51

    Tolle Felsformationen!
    lg MIKE
  • Maria P. 27. August 2003, 13:23

    Super, Toll, Wow!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Mit Bergstiefeln in fragilen Sandstein herumzutrampeln finde ich mehr als daneben (verboten ist es sowieso).

    Der Tenor dies Fotos ist für mich:
    Wen interessierts wenn alles abbröckelt, nach uns die Sintflut.
  • Piroska Baetz 27. August 2003, 12:48

    wunderschöne aufnahme, mri bekannt das motiv schon, trozdem es etwas anderes..-:)) schön

    lg. piroschka
  • art-kassel 27. August 2003, 12:00

    Willkommen in der fc.
    Klasse, ist gut !
    Wenn ich das obere Drittel rausscrolle, finde ich es noch besser.
    lg Knut
  • Wurzn Sepp 27. August 2003, 11:56

    super... das motiv ist ja schon aus dirversen kalendern bekannt... der junge man, der die linien stört ist mal was anderes *g*

    :) wurznsepp

Informationen

Sektion
Ordner USA
Klicks 2.714
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten