Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

bluedom


Free Mitglied

The sun rises

Ich bleibe meiner Linie treu und mixe ein wenig.
Hoffe es gefällt.

17.0 mm f6 3s ISO200 0EV

Kommentare 17

  • Lippi 03 14. Mai 2013, 10:28

    Natürliche Unberühtheit,toll in Szene gesetzt.VG Ronny
  • Angie61 12. April 2013, 13:41

    ...und wie´s gefällt.
    Es hat eine ganz eigenartige Wirkung. Ich kann es nicht beschreiben.
    Liebe Grüße Angie
  • Maud Morell 11. April 2013, 22:47

    Spitze die Bearbeitung!
    Ein Stück Mondlandschaft
    FAV!.
    LG von Maud
  • rschaefer 11. April 2013, 0:13

    Sieht aus als wäre es nicht von dieser Welt! Spannend bearbeitet und gestaltet.
    LG Rebecca
  • bluedom 10. April 2013, 23:16

    @ Fotomama
    Ich hatte meine SW Kontaktlinsen im Auge.. damit hatte ich den optimalen Blick :)
    Die Cam-Daten habe ich hinzugefügt.
    Es ist ein Sonnenaufgang und die Lichtverhältnisse änderten sich sekündlich, deshalb auch die Schwierigkeiten der möglichen Überstrahlung.
    Gruß Dominik
  • Fotomama 10. April 2013, 22:51

    Das Bild ist ein richtiger Knaller! Die Kontraste finde ich klasse. Du hast so richtig harte Kontraste im Bild. Andererseits sind der Sand und das Wasser relativ weich. Was ist das denn für eine Brennweite? Die Felsen im Wasser sind so klein. Für mich erwecken sie aber den Eindruck, als wären sie in Wirklichkeit riesig...

    Die Uferlinie mit den Felsen und den Unebenheiten hat eine ganz interessante Struktur. Die Belichtungszeit hast du absolut super ausgezirkelt. Die Wellen scheinen schon etwas zu verschwimmen so dass zwischen den Felsen eine interessante, etwas mystische Stimmung entsteht...

    Die untergehende Sonne passt genau richtig da wo sie ist: Fast am Bildrand. Schade, dass sowohl Sonne als auch Reflexionen auf dem Wasser sehr stark überstrahlen. Ein klein wenig Zeichnung hätte ich mir hier gewünscht.
    Interessant ist, dass auf dem Rest des Meeres die Glanzlichter fehlen, da schlägt wahrscheinlich eine lange Belichtungszeit zu und bügelt das glatt?

    Die Vignette unten ist interessant. Hast du am Himmel den Grauverlauf am Horizont rein retuschiert oder war der Himmel tatsächlich so? Ich finde das total interessant, kann mich aber nicht erinnern, das schon mal gesehen zu haben.... Aber ich glaube, ich habe auch noch nicht viele Sonnenuntergänge in S/W gesehen ;-)
    Gruß, Fotomama
  • jrmi62 10. April 2013, 21:28

    Hat wirklich was Besonderes in dieser Tonung!
    Für mich strahlt das Bild Ruhe aus. :)
    Das Format und Aufbau - 1A!
    Mixe nur schön weiter...mir gefällt's. :))
    LG jrmi
  • ilsabeth 9. April 2013, 23:14

    Faszinierend unwirklich, diese Szene! LG ilsabeth
  • Charly08 9. April 2013, 23:06

    Sehr wirkungsvoll.
    LG Gudrun
  • picture-e GALLERY70 9. April 2013, 22:24

    macht spass dieses bild anzusehen. ciao, mit dem versprechen, am wochende mehr, schicke ich dir einen gruss aus münster, picture-e
  • nikon d5000 9. April 2013, 21:24

    Herrlich dein Mix
  • dirk-69 9. April 2013, 20:13

    Tolles Foto, gefällt mir!

    HG Dirk
  • Sonja.A 9. April 2013, 20:11

    Bekanntlicherweise bin ich ja kein Hochkant-Fan, aber wenn ein Bild so schön gestaltet ist dann passt das einfach !
    Ich mag hier die Tiefe und ganz besonders s/w.
    Toll wie immer.

    Lg Sonni
  • Heinz Janovsky 9. April 2013, 20:00

    Sehr interessante Wirkung in SW.
    Gruß Heinz
  • Gisa K. 9. April 2013, 19:42

    Interessantes Format, passt gut !!
    LG Gisa
  • Ellen-OW 9. April 2013, 18:54

    Gefällt mir mit dieser tiefen Perspektive und wie die Sonne gerade am Horizont verschwinden will.
    LG Ellen
  • Elske Strecker 9. April 2013, 18:46

    hat eine tolle Wirkung!
    lieben Gruß, Elske

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Digiart
Ordner Reisen
Klicks 349
Veröffentlicht
Lizenz