Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Manuel Neunkirchen


Free Mitglied, Ilmenau

[ the storm under and over ] mit HowTo

Hallo!

Heute zeige ich euch einmal, was man so alles mit einem Milchaufschäumer anstellen kann, wenn man keine Milch zur Hand hat. ;)


[ 1 ]
Ich denke, dass ich mich in Sachen Aufbau diesmal kurz fassen kann. Es ist eigentlich alles beim alten geblieben. Meine Glasplatte auf den 2 “Trägern”, dahinter mein weißer Hintergrund
Die Entfernung zwischen der Kamera und dem Glas betrug 80cm. Den Makromodus konnte ich von daher nicht verwenden. Wäre Aber sowieso nicht passend gewesen, da der Bildausschnitt sonst zu klein gewesen wäre, bei der Tele-Funktion wäre er hingegen zu groß gewesen.Wie das Bild schon vermuten lässt, habe ich die Kamera vertikal auf dem Stativ gehabt.

Zur Erinnerung: Wenn ihr sehen wollt, wie das ganze in etwa aussah, hier noch mal der Aufbau von meinem Bild [ the under-perspective ].
http://www.m9k.2004.de.vu/aufbau-theunder.jpg


[ 2 ]
An dieser Stelle möchte ich schon einmal sagen, dass ich die Farbe nicht verändert habe. Das blaue Wasser kommt durch normale Tinte zu Stande. Durch eine Kontrastveränderung und den Blitz entstand mein Endergebnis.
Es ist ratsam, dass ihr für dieses Experiment ein ziemlich schlichtes Glas nehmt, was vor allem in der Form keine Kanten hat, man soll schließlich sehen können, was innen vor sich geht.
Also ich habe das Glas etwa bis 5cm unter dem Rand gefüllt. Dann noch 3-4 Tropfen Tinte dazu gegeben.

Bei der weiten Entfernung ist die Schärfentiefe ziemlich gut, deshalb müsst ihr euch beim Fokussieren keine Gedanken machen. Am besten nehmt ihr wieder den Boden des Glases, da die Kamera dan Abstand da durch die Reßexionen besser erkennen kann, als beim Wasser.


[ 3 ]
So.
Jetzt solltet ihr erst einmal die Tintentropfen ins Wasser mischen, sodass es einheitlich Blau ist.
Die macht ihr mit dem Milchaufschäumer. So seid ihr schnell fertig.
An dieser Stelle solltet ihr noch ein paar Testbilder machen und dann je nach Geschmack (nicht probieren! *g*) und Farbe noch mehr Tinte hinzugeben.
Wenn das erledigt ist, könnt ihr, wenn ihr wollt, noch ein wenig “Deko” auf dem Untergrund platzieren. Ich habe dafür einfach ein paar Wassertropfen links und rechts neben dem Glas “positioniert”. Natürlich in dem scharfen Bereich. Und jetzt noch ein Tipp: Damit eure Wassertropfen, wie auch immer ihr sie auf die Platte bringt, nicht wie Pfützen aussehen, solltet ihr die Glasplatte vorher mit Wachs beschichten. Dadurch entstehen schönere Wassertropfen. Ich habe das ganze mit einem “Wachs-Schutzspray” gemacht, das ist sehr einfach, einfach auftragen und sauber polieren. Eignet sich wunderbar für alles, was man mit (unbeweglichen) Tropfen machen will.
Ihr solltet nach jedem Versuch die Spritzer, die sich vor, bzw. hinter dem Glas (also im unscharfen Bereich) befinden, entfernen, damit nur der (zumindest fast) scharfe Teil der Tropfen zu sehen ist. So sieht es einfach besser aus und die Tropfen lenken nicht vom eigentlichen Motiv ab.


[ 4 ]
Jetzt kommt der eigentliche Teil des Experiments.
Nun müsst ihr mit dem Milchaufschäumer einen Strudel im Glas erzeugen. Habt dabei schon die rechte Hand am Auslöser der Kamera.
Jetzt müsst ihr schnell sein. Quasi in dem Moment, in dem ihr den Milchaufschäumer aus dem Glas zieht (dabei weiter laufen lassen) drückt ihr ab. Es kann ein paar Bilder dauern, bis ihr den richtigen Moment raus habt und ihr auf dem Foto den Milchaufschäumer nicht mehr drauf habt, aber das ist eigentlich kein ProblemÖ

Es kann evtl. sein, dass ihr am Anfang den Milchaufschäumer schnell genug raus zieht, allerdings trotzdem keine Wasserspritzer bekommt. Das liegt dann daran, dass das Gerät das Wasser so stark verdrängt hat, dass sich quasi ein Tunnel bis zum Glasboden gebildet hat. Wenn ihr dann nämlich gerade nach oben zieht, ist kein Wasser da, was aus dem Glas geschleudert werden kann. Dies könnt ihr aber ganz leicht ändern: Drückt den Milchaufschäumer einfach leicht an die Innenwand des Glases beim hochziehen. Dann erhaltet ihr den gewünschten Effekt.
Alles andere ist GlückssacheÖ


[ Kurzfassung ]
-> “Anordung” aufbauen: Glasplatte, weißen Hintergrund
-> Glas aufstellen, Wasser einfüllen + ein paar Tintentropfen
-> Testbilder wegen Fokus und Farbe
-> Strudel mit Milchaufschäumer erzeugen und anschließend schnell rausziehen

Wie schon gesagt, farblich ist das Bild unverändert.
Nur den Kontrast habe ich erhöht.

Den hellen Hintergrund konnte ich bei diesem Effekt am besten mit der ADI-Messung erzeugen.

Einstellungen: 1/2000sek Belichtung, Blende 3.5, ISO100, interner Blitz (ADI-Messung) “ Minolta Dimage 7i


Mehr von mir bei Facebook: http://facebook.NEMIN.de
Oder auf meiner Website: http://www.NEMIN.de

Kommentare 101

  • MarioB 7. Oktober 2006, 16:33

    sehr schönes Foto Vg Mario
  • Mike BurkART 28. Juni 2005, 13:16

    umwerfend!

    sehr viel talent! kompliment!
  • fotoali 30. April 2005, 17:17

    ich liebe deine wasseraufnahmen einfach super lg alexander
  • Sebastian Kobel 21. August 2004, 16:53

    perfekt
  • Amigo Zomtec 5. Juni 2004, 0:30

    woah!!!!!!...absoluter wahnsinn... die erklärung ist absolut genial, danke für deine mühe und engagement...das gibt mir wieder neue energie...
  • André Cis 26. März 2004, 11:33

    wieder einmal perfekt!
  • Christian Büttner 22. Februar 2004, 13:06

    also, nicht nur, daß das Bild klasse ist, auch die Beschreibung ist sehr ausführlich und genau und inspiriert zum Nachmachen.
    Gruß crish@
  • Anna Helmholz 18. Februar 2004, 23:48

    wow! echt schick! besonders die erklärung unter dem bild is echt stark! und bestimmt hilfreich, wenn ich ma sowas probier... (also jetz bestimmt!)... nur haltn bissl sehr ausführlich, aber mer hat ja zeit.. ;)

    rock on!

    anna
  • Nadja Räsch 18. Februar 2004, 21:55

    Jedesmal, wenn ich hier vorbeischau, hast du schon wieder ein neues Bild in der Galerie!!! Das ist fies! Aber eigentlich ist es ja gar nicht fies, da es dieses hier schon wieder absolut verdient hat!!! Wie allen anderen auch! Ich beneide dich um dein Talent!

    Bis bald und ganz liebe Grüße,
    Nadja
  • Sven Lingott 18. Februar 2004, 17:46

    man man man... keine ahnung, ob es irgendwo gezählt wird - aber ich glaube nicht, dass es noch mehr fotografen in der fc gibt, die so oft in der galerie vertreten sind wie du - und noch dazu so verdient wie bei deinen bilder! ich ziehe meinen hut:-)
    tolles bild und mal wieder eine klasse idee...
    hoffentlich hast du nichts dagegen, dass ich deine vielen hinweise in die tat umsetzen werde, warte nur noch auf meine sd9.. denn analog möchte ich es nicht probieren...

    lg sven
  • Nig (Hans-Hennig) Gerhard 18. Februar 2004, 9:55

    @Manuel: ...hab ichs mir doch gedacht, dass dieses Bild auch in der Galerie landen wird ;-)

    Es sind viele neue Bilder auch von anderen angesteckten Usern zu erwarten, worauf ich mich jetzt schon freue - das Niveau hast du ja glücklicherweise sehr hoch gesteckt!

    Auch mich hast du schon zu fast täglichen Wasserspielen gebracht... ;-)

    lg Nig
  • Der Lorenzo 18. Februar 2004, 0:10

    @Manuel; also, was die Kreationen mit Flüssigkeiten betrifft bist du der absolute Hammer.
    Und was ich für besonders Hochachtungsvoll finde ist, daß du deine Erfahrungen auch anderen hier in der FC nicht vorenthältst.
    Wenn ich mal die Zeit dazu finde werde ich auch einmal etwas Experimentieren, und deine Tips befolgen.

    Bis dahin
    lieben Gruß
    Lorenzo
  • Stefan Kolbe 17. Februar 2004, 21:51

    Ein Superphoto!
    in einem Tropfen oben links kann man - mit etwas Phantasie - (d)ein Gesicht erkennen..
    alleine schon deine Aufnahmebeschreibung ist galeriewürdig..Glückwunsch zum Photo und Sternchen!
    LG Stefan
  • Mary Sch 17. Februar 2004, 20:44

    Manuel, gut gemacht. Ich gratuliere.
    VG Marianne
  • Michael Gillich 17. Februar 2004, 20:07

    Gratulation!
    lg MIKE
  • Günther Weinerth 17. Februar 2004, 18:39

    Glückwunsch ... wieder voll verdient



    Günni
  • V. Munnes 17. Februar 2004, 17:17

    Sehr gut, die ,,Neiderwut" ausgetrixt ! ; - )))
    Meinen Glückwunsch, mit bestem Gelingen dann noch........!

    LGalfred-
  • Mara T. 17. Februar 2004, 17:16

    Ein Wahnsinnsbild ... und toll das Making-of dazu.
    Das wird mich bestimmt demnächst zu neuen Experimenten inspirieren.
    LG Mara
  • Pat-design 05 17. Februar 2004, 16:38

    Hm kann ich das als Poster haben? :D
  • Andreas Pramberger 17. Februar 2004, 16:27

    starkes Bild! Vielen Dank für die tolle Erklärung, werde auch mal ein paar Experimente wagen.
    LP Prami
  • Helmut Gutjahr 17. Februar 2004, 15:45

    Gratulation
    LG Helmut
  • Florian Wetzel 17. Februar 2004, 14:49

    glückwunsch!!!
    klasse!
    bis denne und adeeeeeee!!
    flo
  • Oliver Wende 17. Februar 2004, 14:32

    glückwunsch :)

    geniales Bild und super Erklärung!
  • Armin M. 17. Februar 2004, 14:30

    herzlichen glückwunsch zum verdienten *´le
    lg armin :o)
  • Armin M. 17. Februar 2004, 14:24

    pro

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Youth
Klicks 23848
Veröffentlicht
Lizenz ©

Auszeichnungen

Galerie 17. Februar 2004
184 Pro / 144 Contra

Öffentliche Favoriten 5