Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
The Smoking Community

The Smoking Community

593 6

Philip K.


Free Mitglied, Berlin

The Smoking Community

Eine der "Smoking Areas" in Tokios Innenstadt, wo der allgemein recht hektische Japaner mal eben schnell eine durchzieht, bevor er sich wieder ins Getümmel stürzt.

Rauchen auf der Straße wird nicht gerne gesehen, alleine schon des Gedränges wegen.
Beinahe jeder Raucher hat dort auch seinen eigenen kleinen Taschen-Aschenbecher dabei, denn Kippen werden in Japan nicht einfach irgendwohin geschnippst.

Auf den riesigen Aschekübeln in den Smoking Areas sind teilweise recht lustige Schilder angebracht, siehe z.B. hier: http://tinyurl.com/2la2xd

Kommentare 6

  • Adolf Schulz 21. Januar 2007, 15:57

    Drogenszene gibt es da also auch.
  • Christiane B. 7. September 2005, 22:02

    Philip:
    ja, klar, aber das war nicht das, was ich meinte.
    was ich meine ist, daß mir an solchen orten (oder wenn raucher bei schlechtem wetter vor der tür stehen, usw.) klar wird, was die alles für unangenehme sachen auf sich nehmen, um zu rauchen. kein mensch würde sich normalerweise da hinstellen. raucher schon.
    ich überlege dann immer: wenn ich raucherin wäre und ich würde mich dabei ertappen, im strömenden regen oder im kalten winter vor die tür zu gehen um zu rauchen, oder mich in solche ekeligen smoking areas zu stellen... dann würde ich mich fragen, was ich da eigentlich mache?
  • Philip K. 7. September 2005, 2:36

    Christiane, ganz ruhig, das ist ein Foto! :)

    Sicherlich wird es niemand abstreiten, dass das Rauchen eine Sucht ist, und auch noch eine relativ unsinnige. Aber der Rauch-Wahn ist nun mal vorhanden, von daher sind solche Smoking Areas sicherlich gar nicht mal schlecht.
  • Christiane B. 6. September 2005, 21:12

    ich wundere mich, daß hier ein paar raucher positive anmerkungen schreiben...
    in meinen augen finde ich diese rauchenden gestalten dort einfach nur krank und bemitleidenswert, wie sie qualmend ihrer offenkundigen sucht nachgehen an einem ort, der so ungastlich ist, daß man dort nur im notfall hingehen und sich schon gar nicht länger dort aufhalten mag.
    aber raucher können anscheinend sogar solchen suchtsituationen, wo sie aus normalen sozialen zusammenhängen ausgeschlossen sind, noch etwas abgewinnen.
    lg, c.
  • Sabine Weibel 29. August 2005, 16:01

    Ja und vor allem würden sich auch bei uns diese Orte zu den wunderbarsten Kommunikationstempeln entwickeln, Freundschaften würden hier entstehen, Ehen geschlosssen, vielleicht würde der eine oder andere einen neuen Job bekommen..... Her damit ;-) !
  • Ro Land 29. August 2005, 9:35

    Obwohl ich selber rauche finde ich das im Grunde ne feine Sache! Das Kippenrumgeschnalze ist vielerorts wirklich ein Problem. Und die Stadtkassen würden sich mit drakonischen Strafen auf Umweltsünder sicherlich elegant füllen lassen. ;-)
    Die Schilder auf den Containern sind ja wirklich skuril ... Bildsprache vom Feinsten!
    Gruß, Roli

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 593
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz