Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
4.023 82

Stefan Somogyi


World Mitglied, Amlikon-Bissegg

The sign at dusk

Ich hatte schon seit längerem ein Bild im Kopf, welches eine Abenstimmung bei beinaher Dunkelheit zeigt und das Restlicht sich noch im Wasser spiegelt. Dabei war mir wichtig, prominent ein Seezeichen im goldenen Schnitt zu platzieren um das Bild interessanter zu gestalten. Der Vordergrund sollte zudem noch etwas Ufer beinhalten und ebenfalls vom letzten Tageslicht sanft beleuchtet sein um das Bild in der Kreation abzurunden.

Ebenfalls wichtig war mir, dass die Abenddämmerung und das Zwielicht im Bild rüber kommt. Nicht zu dunkel und nicht zu hell. Enorm schwierig, denn als ich vor Ort war, musste genau der Zeitpunkt dieses Lichts abgewartet werden. Dieser Moment wo es nicht zu dunkel ist und trotzdem das Wasser und die Steine noch genügend Licht abbekommen.

War eine sehr interessante Aufgabe und ich habe wieder sehr viel über das Licht am Abend gelernt.

Nikon D300s / Sigma 10-20mm / 10mm / f11 / 5sec / ISO-100 / Stativ / Polfilter / Lee GND 0.9
Location: Yachthafen Altnau, Bodensee, Schweiz

Kommentare 82

Informationen

Sektion
Ordner Bodensee
Klicks 4.023
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300S
Objektiv 161
Blende 11
Belichtungszeit 5
Brennweite 12.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten